Mietminderung bei undichtem Abwasserohr (53 Jahre altes Bleirohr) in der Bodenplatte des Badezimmers ist aber kein Verschulden des Mieters?

1 Antwort

Mietminderung kann erst dann veranlasst werden, wenn der Schaden von dem Mieter gemeldet wird und der Vermieter mehrere Wochen untätig ist. Also wenn der Vermieter keine Reaktion zeigt, nicht einmal einen Brief schickt.

Danach können Sie ihm eine Frist setzten bis wann der Schaden behoben sein muss, ansonsten nehmen Sie eine Mietminderung in Höhe von 20% vor.

Einfach zu die Miete zu kürzen ist nicht zulässig.

wenn der Schaden dem Mieter gemeldet wird

Du meinst den Vermieter !

1
@Angelsiep

Oh, ja genau. Danke für die Korrektur! Da sollte eigentlich ein "von" vor dem "dem Mieter" stehen :)

0

Was möchtest Du wissen?