Mietminderung bei Bauarbeiten

2 Antworten

Du schreibst, Du hast einen Untermietvertrag. Damit ist nicht der Hausbesitzer der Ansprechpartner sondern der Mieter mit dem Du den Untermietvertrag geschlossen hast.

Ob dieser Mieter dann letztlich bereit ist, diesen Mietausfall zu akzeptieren oder ihn vom Hausbesitzer einzufordern ist sehr fraglich, denn es sind subjektive Gründe wie Gartennutzung und Terrasse, die Dich zur Anmieting bewegt haben. Da die Sanierungsmaßnahme auch das ausbessern der Putzes und Neuanstrich in Deinen Zimmern beinhaltet ist von seiten des Hausbesitzers alles notwendige in die Wege geleitet.

Eine Mietminderung dürfte gerechtfertigt sein, die Höhe ist von verschiedenen Faktoren abhängig wie eingetretener Schaden, betroffene Flächen an Wänen und Fußböden etc..

Wie den Vermieter von sich überzeugen?

Ich bin 21 und bekomme gezwungenermaßen gerade Hartz IV, weil ich noch zur Schule gehe und meine Eltern nicht mehr für mich sorgen können. Schüler-BAföG kann ich aus diversen Gründen nicht bekommen, dh. ich werde noch ein knappes Jahr Hartz IV und danach wohl BAföG bekommen. Wegen meines Alters sind Vermieter immer voreingenommen, dabei bin ich anders als der Durchschnittsjugendliche - leicht autistisch, ruhiger, froh, wenn ich meine Ruhe habe, rauche nicht und habe seltener Besuch als andere in meinem Alter, trinke keinen Alkohol und feiere nicht groß. Dennoch hat der Vermieter Vorurteile, ich mag die Wohnung allerdings unbedingt haben (wäre Nachmieterin meiner Mutter), weil ich es hier, in der Innenstadt, einfach nicht mehr aushalte - was tun, wie von sich überzeugen?

Danke. MfG

filetchen

...zur Frage

Muß ich einer Baufirma für Sanierungsarbeiten einen Vorschuß zahlen? Wenn ja wieviel?

Ich habe eine Baufirma beauftragt, Sanierungsarbeiten durchzuführen. Es wurde an einigen Stellen angefangen, aber noch nichts zu Ende gebracht. Nun wurde ich vom Bauunternehmer angesprochen, daß ich einen Vorschuß zahlen soll, und zwar die Hälfte des Kostenvorschlages. Die Begründung: Er habe viele offene Rechnungen von anderen Kunden. Eine Vereinbahrung über einen Vorschuß wurde bis jetzt nicht getroffen, es war auch keine Rede davon. Nun habe ich Bedenken, ob es auch in Ordnung ist. Einerseits kann ich ihn auch gut verstehen, andererseits kann ich doch nichts dafür, daß die seine Kunden so ein Mist bauen. Nun habe ich eine Frage: Darf er von mir den Vorschuß verlangen? Wenn ja, in welcher Höhe?

Für eine Antwort bedanke ich mich im Voraus

...zur Frage

Immobilien als Kapitalanlage. Welche Bücher für Einsteiger sind zu empfehlen und was sollte man grundsätzlich als "Anfänger" beachten?

Mir schwebt als EInstieg der Kauf einer kleinen ETW als Kapitalanlage vor (möglichst wenig Einsatz von Eigenkapital, Langfristanlage). Allerdings fehlt Erfahrung auf diesem Gebiet.

...zur Frage

Wohnung mit 18 vorraussetzung?

Hallo,

ich bin 18. derzeitig wohne ich bei meinen Eltern. Da ich von denen keine Auskunft bekomme was und wie ich alles erfüllen muss frage ich euch. Meine Eltern wollen nicht los lassen aus Schutz und Liebe.

Aber ich bin eingeschränkt. Ich darf nicht Vollzeitig arbeiten weil es meinen Eltern sonst angerechnet wird und weiteres nur Nachteile die meine Eltern aufzählen. Ich möchte aber nicht mehr als Teilzeitkraft arbeiten sondern Vollzeit. Mein Bruder 21. bezieht Arbeitslosen Geld und würde auch benachteiligt werden, wenn ich Vollzeit arbeiten gehe.

Daher kam ich auf die Idee in einer eigenen Wohnung zu ziehen! würde dies als Teilzeitkraft gehen? kann ich Arbeitslosengeld beantragen? was muss ich alles beantragen wenn ich zum Amt gehe und Ihnen sagen möchte das ich alleine Wohnen möchte? all dies sagt mir meine Mutter nicht und verneint alles. Um genau zu sein möchte ich alles darüber wissen was ich machen muss, um eine Wohnung vom Amt zu bekommen, ich habe null Ahnung weil mich keiner aufklärt und mir die Situation nur noch nervt. 1-Zimmer Wohnung genügt (Mecklenburg-Vorpommern)

Da ein Freund von mir eine 1-Zimmer Wohnung vom Amt beantragen ließ fragte ich Ihn. Er sagte er muss gefühlte 1.000 Anträge stellen aber als ich fragte ja was für Anträge was muss ich da beantragen oder schreiben? konnte er es mir nicht sagen da er Hilfe von seiner Mutter bekam was ich aber nicht bekomme. Wohngeld ist mir egal ich hab noch einige Ersparnisse für Möbel etc.

...zur Frage

Darf die Hausverwaltung darüber bestimmen, welche Farbe die Eingangstür hat?

Wenn die Fassade erneuert wird und die Farbe der Haustüre künftig anders sein wird, ist das nicht mit den Eigentümern abzustimmen?

...zur Frage

Erbschaftssteuer - Ermittlung des Verkehrswertes einer Immobilie?

Hallo,

eine Frage an die Immobilen- bzw Erschaftssteuerexperten.

Eine Verwandtin (alleinige Erbin) hat eine Immobilie (Eigentum) inkl Grundstück von einem Erblasser (kürzlich verstoben) geerbt.

Wie wird nun der Verkehrswert der Immobilie ermittelt, um daraus die fällige Erbschaftssteuer abzuleiten? Muss man hierzu nach Möglichkeit vor der Abgabe der Erbschaftsteuererklärung einen Baugutachter bestellen, der den aktuellen Verkehrwert ermittelt, oder hat ein Gutachten keinen Einfluß hierdrauf?

(Ich habe gelesen das die Wertermittlung vom Finanzamt selbst durchgeführt wird, völlig unabhängig ob man einen externen Gutachter herangezogen hat.)

Falls aber ein externes Gutachten Einfluß darauf hat, sollte man den Wert der Immobilie evtl. zuerst vom Finanzamt schätzen lassen und ggf später mit einem Widerspruch den Gutachter bestellen? Falls ja, woher weiß man ob der Wert der Immobile vom Finanzamt tatsächlich zu hoch angesetzt wurde (evtl fällt die Schätzung des Gutachters ja noch höher aus)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?