Mietkaution und Renovierung?

1 Antwort

Das Vorgehen stellt sich m. M. nach als ganz normales Prozedere dar. Ich weiss ja nicht, in welchem Paralleluniversum der Überwachung Sie unterwegs sind, aber irgendwelche Tonaufnahmen von irgendwelchen Partnerinnen spielen hier überhaupt keine Rolle. Und ja, auch die veranschlagten 10 Arbeitsstunden für den Maler sind je nach Raumgröße vollkommen realistisch. Das Sie es leider unterlassen haben, ein Übergabeprotokoll mit dem Vermieter anzufertigen, ist es OK, dass der Vermieter die Kosten aus der Kaution einbehält. Dafür ist eine Kaution schliesslich da. Vielleicht dürfen Sie sich darüber freuen, dass die Kosten nicht noch höher ausgefallen sind. Ob der Vermieter die Reparaturen erst später durchführt, sollte nicht Ihr Thema sein.

Was möchtest Du wissen?