Mietkauf. Eine Alternative zur Finanzierung?

1 Antwort

Du die Wohnung beim Vermieter ab und nicht den Kredit bei der Bank das ist richtig. Doch ich selber habe negative Erfahrungen gesammelt. Vorsicht also beim Abschluss der Vertrages. Vertragsstrafe oder desgleichen..

der Unterschied zwischen Darlehn und Kredit ?

Raten Kredit oder Darlehn wo ist der unterschied? evtl. auch vorteile oder nachteile, Danke

...zur Frage

Wohnungskauf - Steuerliche Vorteile?

Hallo,

ich habe eine Wohnung auf Kredit gekauft und möchte diese vermieten. Inwiefern kann ich die durch die Vermietung entstandenen Steuern sowie die Renovierungsarbeiten in der Wohnung wieder steuerlich absetzen?

...zur Frage

Warum wollen manche Vermieter eine Bankbürgschaft?

Ich habe gehört, dass viele Vermieter keine Kaution mehr wollen sondern eher eine Bankbürgschaft verlangen. Was genau ist der Unterschied zwischen Kaution und Bankbürgschaft und wo ist der Vorteil für den Vermieter? Hat der Mieter dadurch einen Nachteil?

...zur Frage

Miete genauso teuer wie Finanzierung von Eigenheim?

Von Leuten, die sich eine Eigentumswohnung oder ein Haus kaufen hört man als Argument häufig, dass sie lieber an sich selber Miete zahlen als an einen Vermieter. Das hört sich zuerst einmal gut an. Aber ich frage mich, ob eine Finanzierung für ein Eigenheim nicht wesentlich teurer ist als die Miete für eine vergleichbar große Wohnung. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Beim Mietkauf ist in den Nebenkosten eine Sterbeversicherung?

Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar haben wir im Bekanntenkreis einen Mietkauf gemacht, der Vertrag ging 2 1/2 Jahre danach haben wir uns entschieden den Vertrag zu beenden da wir keine Notarische Beglaubigung gemacht haben und einfach die Angst hatten das er nach ende der letzten Zahlung kommt und eigenbedarf anmelden.

Meine Frage ist jetzt, er hat mir gesagt das in den Nebenkosten 46€ eine Sonderversicherung drin ist dann wenn er Stirbt das Haus abgezahlt ist, jetzt ist es aber so das wir ja ausgezogen sind und normalerweise hätte er uns doch in der Versicherung angeben müssen oder?

können wir dadurch das wir uns mit ihm verkracht haben und ausgezogen sind, die 46€ im Monat zurück fordern? Weil wenn er uns da auch nicht eingetragen hat bezahlen wir ja für was, was uns nichts bringt?

Würde mich über eine gute Info freuen.

...zur Frage

Hausverkauf trotz Belastung evtl. Leibrente???

Hallo, meine Frage: Ich möchte mein Haus verkaufen, dies ist jedoch noch belastet. Besteht die Möglichkeit es auf Leibrente oder Mietkauf zu veräußern mit einer geringen Einmalzahlung und dann den Rest ca. 36.000 durch den Mietkauf abzutragen. Möchte gerne die Zahlung der Kosten bei vorzeitiger Ablösung vermeiden. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?? Ich selbst möchte nicht mehr in dem Haus wohnen. Also kein Nießrecht oder ähnliches. Danke für Nachricht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?