Mietfrei in Einliegerwohnung wohnen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob man Miete von einem Familienmitglied verlangt, ist jedem selbst überlassen.

Keiner zwingt einen dazu.

Ein lebenslanges Wohnrecht, welches nur auf einem Stück Papier fesgehalten wurde, ist NULL wert.

Ein Wohnrecht muss im Grundbuch eingetragen werden.

Sollte diese Person finanziell zum Hausbau beigetragen haben, sollte das sowieso irgendwie mit im Grundbuch berücksichtigt werden, entweder als Wohnrecht oder als Miteigentümer des Hauses.

Ansonsten wäre das ja eine Schenkung und unter Umständen wäre eine Schenkungssteuer an das FA abzuführen.

Was möchtest Du wissen?