Mieter verstorben - wer muss die Wohnung kündigen/räumen?

2 Antworten

Bist du denn (Allein)Erbe? Gibt es ein Testament?

Es gibt kein Testament und da ich in keinem Verwandschaftsverhältnis stehe, bin ich, davon gehe ich aus, auch kein Erbe.

0
@LH1809

Dann sehe ich auch keinen Grund für irgendwelche Verpflichtungen. Das Erbe (soweit vorhanden) geht, wenn keine anderen Erben zu ermitteln sind, an den Staat. Dieser bezahlt davon dann etwaige offene Kosten. Von allem, was noch an Eigentum deines Patentonkels da ist, solltest du die Finger lassen.

3
@Answer123

Lieben Dank, so dachte ich es mir eigentlich auch. Ich war mir nur nicht sicher, ob ich irgendwen informieren muss oder Ähnliches, wollte aber lieber die Finger von allem lassen. Danke nochmals für die schnelle Antwort.

0

ohne Testament...wird der nächste Verwandte gesucht... wenn keiner da ist... fällts an den Staat...

Wird die Suche automatisch veranlasst?

0
@LH1809

naja...das Beerdigungsinstitut will ja bezahlt werden..da werden welche vom Amt in die Wohnung gehen...welche die für Verstorbene ohne Nacherben zuständig sind... die sind immer zu zweit... zur Not mit Schlüsseldienst....und durchsuchen auf Wertsachen...damit die Kosten bezahlt werden können... wenn sie Testament finden.... na dann geht das seinen Weg... wenn nix vorhanden ist...auch keine Wertsachen... Versicherungen etcetc... dann übernimmt der Staat das...

1
@tellerchen

Beerdigung war schon im Voraus vom Verstorbenen selbst bezahlt 👍🏼

1

Was möchtest Du wissen?