Mieter nach Kündigungsklage “geflohen”

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du den Rechtsweg beschreiten willst, mußt Du den Klageweg beschreiten und das Ergebnis abwarten bis Du die Wohnung betreten kannst.

Wenn Du Dir aber sicher bist, dass bei den Mietern sowieso nichts zu holen ist und Du die ausstehenden Mietzahlungen abschreibst und es Dir daran gelegen ist, die Wohnung möglichst schnell wieder vermieten zu können, würde ich per Einwurfeinschreiben an den Mieter mir die Zustimmung holen, den Mietvertrag mit sofortiger Wirkung als aufgelöst zu betrachten, wenn Du innerhalb einer gesetzten Frist keinen Widerspruch erhälst. Dieser Weg ist juristisch sicherlich eine Gratwanderung, aber wenn der Mieter verschwunden ist, wird er auch keine Klage gegen Dein Vorgehen einreichen.

Was möchtest Du wissen?