Mieter beauftragt Elektriker aus anderer Stadt - wer zahlt?

3 Antworten

Die Fahrtkosten werden fast immer pauschal abgerechnet, ich habe schon 40 Euro für 300 Meter bezahlt.

Ihr hättet ja selbst reparieren lassen können, bevor der Vermieter das erfährt. In meinem Mietvertrag steht z.B. dass der Mieter Kosten (Reparaturen) bis € 100 zahlen muss. Was steht bei Euch?

Hallo Brido, wir sind die Vermieter - leider sind unsere Mieter nicht so selbständig wie du. Wir sitzen Covid-bedingt im Ausland fest und bis jetzt habe alle Handwerker ich von hier aus organisiert. Das hier war das erste Mal, dass ich gebeten hatte, dass die Mieter sich kümmern... und dann machen sie sowas. Danke für deine Antwort :-)

0

Der der die Musik bestellt / in Auftrag gibt, hat auch die Rechnung zu begleichen.

Nur wenn hier der Mieter - trotz Deiner Bewilligung einen Auftrag zu erteilen - absolut überflüssige Kosten ( durch Beauftragung eines Handwerkers mit weit entferntem Firmensitz ) produziert, so muss er diese Mehrkosten selbst tragen.

Danke, so sehe ich es auch. Allerdings muss man offenbar als Vermieter explizit dazusagen, dass der Handwerker aus der Umgebung sein muss. Ich hab's jetzt mal bezahlt, aber weiß Bescheid fürs nächste Mal. :-)

0

Naja, Sie haben ja zugestimmt, dann hätten Sie ja vereinbaren müssen, dass dieser nur aus der Umgebung kommen darf.

Danke - hatte gestern noch einen Anwalt befragt und der sagt dasselbe... In Zukunft werde ich das eingrenzen, ehe ich grünes Licht gebe.

1
@JaMi6569

Haben Sie denn mal den Mieter nach seiner Intention gefragt ?

0

Was möchtest Du wissen?