Mieten verkaufen/factoring

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich ist es möglich - Sprichwort Mietfactoring! Aber es kommt sehr drauf an, um welche Summen es sich handelt und weitere Details, auch nicht jeder Anbieter macht auch Mietfactoring. Die Kosten sollten dabei 3 bis 6 Prozent der Jahreswarmmiete betragen; Es gibt auch diverse kostenpflichtige Zusatzoptionen...

Was die konkrete Anbieter angeht, da fehlt mir die Übersicht, entweder einfach nach "Mietfactoring" googeln, oder sich beraten lassen: http://finanzierung.com/factoring.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist möglich.

Dies wird vorallem bei wirtschaftsgüter-basierten Finanzierungen ("asset-based financing") im höher preisigen Segment praktiziert. Die wertmäßige Eintrittsschwelle ist wegen der anfänglichen aufwändigen vertraglichen Dokumentation und Prüfung so hoch, aber auch für die Überwachung der späteren korrekten Vertragsdurchführung.

Geeignete Wirtschaftsgüter sind z. B. Fahrzeugflotten, Maschinenparks, Produktionsanlagen und Immobilien.

Noch komplexer sind sog. non-recourse, off-balance sheet-Finanzierungen. Allerdings gibt es dabei eine sehr vielseitige vertragliche Gemengelage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von e444f
25.01.2013, 16:27

VIelen Dank. Kennen Sie einen Anbieter für Immobilienfactoring?

0

Hallo, ich würde mal bei http://www.closefinance.de/content/factoring schauen. Habe selber mit der Firma zu tun gehabt und kann dies nur empfehlen. Einfach mal nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?