Mieteinnahmen im Ausland – in Deutschland zu versteuern?

1 Antwort

Ausländische Mieteinahmen werden im Ausland versteuert. Allerdings müssen sie hier angegeben werden und erhöhen die Progressionsvorbehalt.

Ich möchte Vermögen mit Immobillien aufbauen - wie gehe ich vor?

Hallo, Ich wohne in Österreich und möchte Vermögen mit Immobilien aufbauen, das heißt, ich möchte dieses Jahr 1-2 Wohnungen um ca 250.000€ kaufen , davon 50.000 eigenmittel und den Rest finanzieren. Ich möchte diese Wohnungen dann Vermieten, sodass die Mieteinnahmen den Kredit abdecken. Ich möchte mein Portfolio rasch und Jährlich erhöhen, werde auch mit der Zeit Freunde in diesen Kreis einbringen die selber auch über einen guten Eigenkapital besitzen und Mitinvestieren.

Meine Frage wäre welche Art von Firma soll ich Gründen und wie siehts mit Steuern und Kosten aus? Natürlich zahlt sich das ganze nicht aus wenn alles in die Kosten und Steuern versenkt werden.. Sollte man so eine Firma in einem anderen europäischen Staat gründen? Für steuerersparnisse.. (In österreich zahlt man ja bei gewinnausschüttung noch mal steuern als privater)

Habe an Deutschland auch gedacht, da es nur 15 min von mir aus Österreich entfernt ist. Da könnte ich zumbeispiel auch mein Autoleasen wo ich alles in die Firma reingeben kann und auch günstiger ist zum anschaffen und erhalten (Nova frei und weniger Versicherungskosten)

Wie liegen die Jährlichen kosten? Wie wird es Versteuert? Bei so etwas ist der Anfang das wichtigste.. Habe mal gelesen mit der Holding gmbh (also Haupt gmbh und für jede immobilie eine Tochterfirma) Zahlt sich sowas aus?

Wie siehts rechtlich aus wenns schief geht und man geht wegen der anderen Firma in Privat-Konkurs? Was passiert dann mit den Immobilien und der Vermietungsgmbh? Werden die gepfändet?

Danke

...zur Frage

Fallen Sozialabgaben und Steuern auf Mieteinnahmen an?

Z.Z. bin Ich in meiner Familie Alleinverdiener. Meine Frau hat keine Einkommen/Einnahmen. Logischerweise zahlt sie keine Sozialabgaben und keine Krankenkassenbeiträge (familienversichert bei bei mir (Barmer-GEK)) Wir überlegen uns eine kleine Eigentumswohnung zu kaufen und die zu vermieten. Wir rechnen mit Miteinnahmen ca. 400€/Monat. D.h meine Frau hat dann ein Einkommen.

Fragen:

  1. muss meine Frau Sozialabgaben bezahlen? Wenn ja, wie viel?
  2. kann meine Frau familienversichert bleiben oder muss sie Krankenkassenbeiträge zahlen?
  3. muss sie Steuer (Einkommenssteuer?) zahlen?
  4. Habe ich richtig die Einnahmen meiner Frau berechnet 400€ / 2=200€ ? Eine Hälfte von Gesamtmiteinnahmen (andere Hälfte gehört quasi mir)
  5. macht es Sinn im Mitvertrag nur mich als Vermieter zu erwähnen damit meine Frau weiterhin kein Einkommen hat (zwei Eigentümer und nur ein davon Vermieter -> geht das überhaupt?)?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie erfährt das Finanzamt von Einkünften im Ausland (Einkommen aus Arbeit oder Mieteinkünfte)?

...zur Frage

Mieten verkaufen/factoring

Hey, weiß jemand ob es möglich ist die Cashflows aus Mieteinnahmen zu verkaufen? Mir geht es hier NICHT um einen Kredit oder sonstwas sondern darum die zukünftigen Mieteinnahmen eines Objektes mit Abschlag zu verkaufen.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?