Mieteinnahmen-Heimkosten

2 Antworten

Zu einer ordentlichen Momentbeurteilung fehlen noch einige Angaben:

Seit wann wurde welche Rente bezogen (im Rahmen der Anlage R)? Oder ist es eine voll steuerpflichtige Pension (im Rahmen der Anlage N)?

Wie hoch ist die Nettomiete (Mieteinnahmen minus Werbungskosten gemäß Anlage V zur Steuererklärung)?

Wie hoch sind die als haushaltsnahen Dienstleistungen qualifizierenden Kosten (gem. BMF-Schreiben http://kuerzer.de/BMF-100215) ?

Hallo,

zunächst einmal : ja, natürlich sind sie steuerpflichtig. Bei 1100 EUR Rente und 700 EUR Miete brutto dürfte allerdings kaum etwas Steuerpflichtiges übrigbleiben. Allerdings müßte bei ca. 130.000 EUR Geldvermögen auch noch etwas an Kapitalerträgen bei der Steuer anzugeben sein.

Um auf die Frage zurückzukommen: Pflegekosten wären außergewöhnliche Belastungen. Allerdings sind die verbleibenden 1850 EUR auf dem Papier die sog. Hotelkosten für Wohnen und Essen. Wieviel davon außergewöhnliche Belastungen sind, müßte ein Fachmann beantworten.

Viel Glück

Barmer

Kapitalerträgen bei der Steuer

Warum sollten diese Kapitalerträge aus Geldvermögen nicht mit der Abgeltungsteuer abgeltend besteuert worden sein, sondern nach dem individuellen Tarif?

In diesem Zusammenhang bietet sich auch noch die Günstigerprüfung an, wenn das zu versteuernde Einkommen unter ca. € 15.400/Jahr liegt.

Wo bleiben bei Deiner Überlegung die haushaltsnahen Dienstleistungen?

0
@LittleArrow

Eben, Abgeltungssteuer ist auch Einkommensteuer und hier würde sich eine individuelle Besteuerung evtl. lohnen, vor allem wenn es noch was abzusetzen gibt.

Die haushaltsnahen hatte ich nicht im Fokus, ein Teil der "Hotelkosten" sollte darüber abgesetzt werden können.

0

Reicht eine Zusatzvereinbarung zum Mietvertrag um einen zweiten Mieter aufzunehmen?

Meine Mieterin möchte ihren Freund in ihrer Wohnung aufnehmen. Reicht eine formlose Zusatzvereinbarung , dass Herr XXX in den bestehenden Mietvertrag aufgenommen wird und damit in die Rechte und Pflichten des Vertrages mit eintritt? oder muss ein komplett neuer Mietvertrag her?

...zur Frage

Bekommt jeder Rentner mindestens die Grundsicherung von ca.670 EUR?

Bekommt jeder Rentner eine Grundsicherung von 670 EUR und ab welchem Alter kann man diese beantragen? Manche Leute bekommen ja auch weniger oder nur die Höhe des ALG2, also ca. 359EUR. Blicke da nicht so ganz durch.

Wie ist es z.B. wenn eine Frau im ALter von 56 Jahren derzeit vorübergehend in einem betreuten Wohnheim untergebracht ist und wieder eine eigene Wohnung beziehen will.

Welche Leistungen stehen ihr da zu? Man muß dazu sagen, daß sie für eine Arbeit nicht mehr in Frage kommt, weil sie schon 25Jahre nicht mehr gearbeitet hat.

Kann sie jetzt auch schon vorzeitig Grundsicherung beantragen und in welcher Höhe?

...zur Frage

Muss meine Mutter (1.600 € Rente: ca. 278 € eigene Rente, 1.185 € große Witwenrente plus 119 € Witwenbetriebsrente) eine Lohnsteuererklärung abgeben?

...zur Frage

Mietminderung wegen Gestanks im Bad?

Hallo,

ich bin Ende letztes Jahr mit meiner Freundin in eine schöne Altbauwohnung gezogen. In den letzten Monaten viel und auf, dass es immer mal wieder im Bad sehr stark nach Abfluss roch. Wir haben dann erstmal Abflussreiniger in alle Rohre geschüttet aber auch das hilft nichts. Wir vermuten, dass mit den Rohren vielleicht irgendetwas nicht stimmt, da das Haus schon sehr alt ist (1910) und es eventuell von den Nachbarn kommt, wenn diese spülen. Es tritt nicht dauernd auf aber immer mal wieder und dann riecht es wirklich sehr unangenehm und breitet sich in der ganzen Wohnung aus.

Habe jetzt einen Artikel im Internet gefunden (https://www.mietminderung.net/geruchsbelaestigung/). Hier wird allerdings leider nicht genau mein Fall beschrieben, deswegen wollte ich hier nochmal nachfragen. Dort steht, dass man z.B. bei Geruchsbelästigung durch falsch abgedichteter Fenster oder Türen eine Mietminderung von bis zu 20% erwartem kann. Lässt sich das nicht auch auf Rohre anwenden?

Denkt ihr wir könnten eine Mietminderung erwirken? Leider ist es wirklich schwer nachzuweisen, da der Geruch wie gesagt nur immer mal wieder auftritt.

...zur Frage

Kann meine Schwester in einer meiner Wohnungen mietfrei wohnen, ohne dass das Finanzamt Stress macht?

Ich habe 2 Wohnungen. Eine davon stelle ich meiner Schwester mietfrei zur Verfügung. In meiner Est-Erklärung gebe ich nur die Netto-Mieteinnahmen der vermieteten Wohnung ein. Kosten wie Abschreibungen, Reparaturen, Steuer, Wassergeld etc. mache ich nicht geltend. Kann das beim Finanzamt zu Problemen führen?

...zur Frage

Anerkennung von Wohnbedarf im BAFöG

Ich bin gerade auf Wohnungssuche. Bei der Auswahl des Wohnortes kommt auch der Ort in Frage, an dem mein jüngster Sohn ab Herbst studieren will.

Kann er da trotzdem eine eigene Wohnung nehmen und den Bedarf im BAFöG anerkannt bekommen oder muss er dann bei mir wohnen und ich muss eine entsprechend große Wohnung suchen?

Danke für aussagefähige Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?