Miete zahlen trotz Nachmieter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für die Zukunft: Die Wohnungsschlüssel behalten bis zum Vertragsende. In Deinem Fall: Hat der Vermieter von Dir die Wohnungsschlüssel schon vor Vertragsende bekommen? Wurde die Wohnung von Dir an den Vermieter übergeben? Wenn nicht, hat er auch keine Ersatzschlüssel an den Nachmieter auszuhändigen. Es müsste hier dringend geklärt werden, ab wann der Mietvertrag mit dem Nachmieter geschlossen wurde. Dann solltet Ihr sehen, dass Ihr Euch irgendwie einigt. Sonst freut sich der Rechtsanwalt.

Die Wohnungsüberlassung durch den Vermieter entbindet Deinen Freund (vorbehaltlich anderer Vereinbarung mit ihm) von der Mietzahlungsverpflichtung. Damit geht die Nutzung und die Gefahrtragung auf den Vermieter über, egal welche Vereinbarung dieser mit dem "Nachmieter" getroffen hat.

Ich fuerchte ja, es kommt vor allem darauf an wie dein Freund sich mit dem Vermieter geeinigt. Hat er den Einzug des Nachmieters zum 1.11. akzeptiert? Bezahlt der Nachmieter bereits Miete, wenn ja kann man da sicherlich etwas machen. Ich wuerde auf jeden Fall noch einmal mit dem Vermieter sprechen, denn wenn dein Freund bis Ende Dezember zahlen muss, kann er auch in der Wohnung wohnen. Damit laesst sich schon Druck ausueben bzw. verhandeln, denn er kann den Nachmieter ja einfach rausschmeissen, da er noch Miete zahlt und somit technisch noch dort wohnt.

Verrechnung der Kaution mit Mietschulden des Nachmieters?

Hallo, vielleicht weiß hier jemand Rat. Eine Freundin hat im Oktober 2011 ihre Wohnung gekündigt und auch für einen Nachmieter ab 15.12.2011 gestellt, dass sie selbst auch zum 14.12. ausgezogen ist. Die Schlüsselübergabe hat ordnungsgemäß statt gefunden, Beanstandungen gab es keine. Der Nachmieter hat wohl irgendwie beim Amt etwas verschlammt, dass von dort bis heute keine Miete bei dem Vermieter eingegangen ist. Angeblich Fehler beim Amt, was auch immer. Jetzt hat der Vermieter schriftlich mitgeteilt, dass er ihre Kaution einbehalten wird und mit den Mietschulden des Nachmieters verrechnen wird, weil sie nicht für einen solventen Nachmieter gesorgt hat. Außerdem hat er die Wohnung dem Nachmieter jetzt fristlos gekündigt, die Schlüsselübergabe eingefordert und gesagt, dass alles in der Wohnung jetzt ihm gehören würde als Sicherheit und nichts daraus entwendet werden darf. Ich frag mich, ob das alles erlaubt ist. Darf der Vermieter das überhaupt? Bis heute hat sie ihre Kaution nicht zurück erhalten, weil der Vermieter ja noch ein paar Monate (ich glaube 6) zurück behalten darf wegen der Nebenkostenabrechnung etc. Darf er wirklich die Kaution zurück behalten, weil der NAchmieter Schulden hat? Sie ist ja früher aus der Wohnung aus gezogen, doch der Vermieter war mit dem Nachmieter einverstanden und hat ja schließlich den Mietvertrag unterschrieben. Sie hat Sorge ihr Geld nie wieder zu bekommen. Danke für Eure Mühe. Nici

...zur Frage

Von wem bekomme ich nach Auszug meine Kaution zurück?

Hallo, ich bin zum 1.11 aus meiner alten Wohnung ausgezogen. Mein Vermieter hat mir meine Kaution nicht wieder ausgezahlt sondern gemeint ich solle dies mit meinem Nachmieter regeln. Im Prinzip soll ich von dem Nachmieter die Kaution bekommen, die dieser eigentlich an meinen Vermieter zahlen sollte.

Mein Nachmieter, sagt nun aber dass ich ihm bestätigen soll, dass alle Schäden in der Wohnung schon da waren, als er eingezogen ist. Ich will dies aber nicht machen weil wenn ich schriftlich unterscheibe dass alle diese Schäden schon da waren, dann muss ich am Ende noch irgendwann dafür haften, auch wenn ich es gar nicht verursacht habe. Überhaupt bin ich der Meinung dass ich mich um dies alles gar nicht kümmern muss, da ich werde Zeit noch Lust dazu habe. Aber da habe ich leider zu langsam geschaltet als ich mit dem Vermieter wegen der Kaution gesprochen habe...

Kann der Vermieter so eine Kautionsübergabe verlangen? Kann ich jetzt immernoch darauf pochen die Kaution zurück zu bekommen und was danach geschieht geht mich nichts an?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?