Miete ALG 2?

2 Antworten

das das Arbeitsamt dachte

Ämter denken nicht, die handeln nur nach Vorschrift oder nach Unterlagen die ihnen vorliegen
Wenn du nun ans Amt gemeldet hast das du ausgezogen bist, kann es durchaus sein das du deinen Anteil der Miete zurückzahlen mußt, nun muß bestimmt auch wieder geprüft werden ob die Wohnung noch für 2 Personen i.O ist,.warte am besten ab was das Amt nun entscheidet und euch mitteilt.

Wenn du nun ans Amt gemeldet hast das du ausgezogen bist, kann es durchaus sein das du deinen Anteil der Miete zurückzahlen mußt,

definitiv nein - und solange das JA den Eltern keine angemessene Frist zur Reduzierung der Wohnkosten ( soweit dies überhaupt forderbar ist ) eingeräumt hat, muss es die Kosten weiterhin tragen.

0
@wilees

Wir sind 8 Leute in der Wohnung und da ich ausgezogen bin 7. Miete ist um die 1000€. Muss ich Angst haben das ich 4 Monate mein Teil der Miete zurück zahlen muss?

0
@Masuri

Definitiv nicht - Dein vorheriger prozentualer Mietanteil ist auf die verbleibenden Familienmitglieder aufzuteilen.

0
@wilees

das konnte man aber aus der Frage leider nicht lesen, ich bin von 3 und nicht von 8 Personen ausgegangen, das ist ein kleiner Unterschied.

0

Soweit Deine Eltern dem JC fristgerecht Deinen Auszug mitgeteilt, so muss das JC lediglich die Mietaufteilung andes berechtigen - weiterbezahlen müssen sie die Miete trotzdem in der bisherigen Höhe.

Haben ihn 4 Monate zu spät gemeldet :/

0
@Masuri

Wenn Du Deinen Auszug zu spät gemeldet hast - stellt sich eher die Frage, ob es sich um die Überzahlung hinsichtlich Deines Regelsatzes handelt.

0
@wilees

ich war in der bedarfsgemeinschaft nicht mehr drinnen, da ich Bafög beziehe.

Das hab ich schon geklärt, meine Eltern haben kein Geld für für mich gekriegt

0

Was möchtest Du wissen?