Mietausfallversicherung sinnvoll - bereits zweimal mit Mietern auf Nase gefallen!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer die Kosten dafür tragen will, der soll es tun:

http://www.comfortplan.de/mietausfallversicherung.php

Ob das wirklich sinnvoll ist, mag jeder für sich entscheiden. Besser wäre wohl, entweder bei den Mietern genauer hinzusehen oder, wenn man sich überfordert fühlt, einen Hausverwalter zu beauftragen. Verkauf der Wohnung wäre eine weitere Möglichkeit.

Guter Hinweis!

Leider kann man dieser Seite keine Antragsformulierungen oder Versicherungsbedingungen entnehmen, so dass die Bedeutung der Vorschäden nicht beurteilt werden kann. Auch auf der Seite von Rhion habe ich diese Unterlagen nicht gefunden.

0
@LittleArrow

Hausverwalter, die die Mietersuche und -auswahl und gleichzeitig das Risiko des Mietausfalles übernehmen, wird es nicht geben!!

0
@mig112

Das nicht. Aber wenn er sein Geschäft versteht, läßt er sich nicht von klammen Kandidaten Honig um den Bart schmieren! Allerdings, um ein offenes Wort zu tun: Viele Hausverwalter sind so miserabel schlecht, dass man die Hütte am besten gleich abreißt!

0
@Privatier59
  • zu Verwalter: Auch hier gilt wieder: ALG = Anderer Leut's Geld (oder engl. OPM = Other People's Money)

  • zu Versicherung: Führt bei Dir der angegebene Link weiter zu einem Antrag oder so?

0
@LittleArrow

Es gibt hier im Forum Versicherungsmakler. Ich gehöre aber nicht dazu und sehe mich nur als Vermittler von Informationen!

0
@Privatier59

Danke für Deine Info. Der Link läßt halt weitere vertragsrelevante Angaben oder gar eine Antragstellung bei dem Makler Comfortplan vermissen. Man muss sich deshalb wegen konkreter Auskünfte offenbar direkt an diesen Makler wenden.

0

Was möchtest Du wissen?