Midijob mit Minijob kombinieren - Steuern und Abgaben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

entscheidend ist, ob der Arbeitgeber des Minijobs diesen pauschal versteuert. Wenn ja, zahlt der Arbeitgeber pauschal 2% Lohnsteuer. Der Minijob hat dann keine Auswirkungen mehr auf den Midijob und die Einkommensteuererklärung. Im Arbeitsvertrag des Minijobs kann auch geregelt sein, das die 2% vom Verdienst abgezogen werden.

In der Sozialversicherung besteht in der Rentenversicherung grds. Versicherungspflicht. Der Eigenanteil bei Minijobs beträgt 3,7% in der Rentenversicherung. Wenn man sich von der Rentenversicherungspflicht befreien lässt, entfällt der Eigenanteil. Der Befreiungsantrag ist direkt bei Beginn des Minijobs beim Arbeitgeber zu stellen.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst lachen - aber dein Steuerberater hat Recht und Du befindest dich auf der Sonnenseite der Steuerzahler ;-)

Das trifft jedoch nur dann zu, wenn Du in den Steuerklassen 1 bis 4 bist.

Schau mal hier: https://www.steuerklassen.com/nebenjob/midijobs/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
simpoa 08.10.2017, 16:02

Das sind doch mal gute Nachrichten :)

Besten Dank!!!

0

Was möchtest Du wissen?