Midijob +Minijob und ich Gewerbe?

2 Antworten

  1. Natürlich geht das. Da es mehrere Auftraggeber gibt auch keine Gefahr von Scheinselbständigkeit.
  2. Warum solltestDu plötzlich Steuern zahlen? Die Frage ist ledigk´lich,wovon Du lebst, denn Deine Midijob und die bisherigen Minijobs sind ALG II Niveau. Solltest Du verheiratet sein, oder andere Einkünfte haben, denken wir hier in die falsche Richtung, weil Infos fehlen.
  3. Dein Problem wären die Krakenversicherungsbeiträge. Der Midijob ist keine Vollanstellung, damit würden KV-Beiträge auf die gewerblichen Einkünfte fällig.
Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Hallo, die Bedenken mit der Krankenversicherung habe ich nicht. Hauptberufliche Selbstständigkeit liegt nicht vor. Wenn auch auf geringem Niveau, überwiegt der Midijob immer noch die anderen Einkünfte. Und auch den Zeitaufwand kann er ja bei der Rechnungsstellung entsprechend steuern.

1

Ist denn die Aussage der Mitarbeiterin von der Minijobzentrale richtig?Nur ein Minijob?Lebe in einer eheänlichen Gemeinschaft,habe diese kleinen Jobs, hätte lieber EINEN richtigen,aber ich gehe eher auf miniarbeitsstellen als aufs Amt!Ich will nur nichts verkehrt machen.Die Mitarbeiterin der Minijobzentrale gab die Info zur Kleingewerbeanmeldung.Weiß auch selber, daß sie eine Gewerbeanmeldung meinte.Aber dieses Halbwissen von diesen Behördenmitarbeiterin,lässt einen an den anderen Auskünften zweifeln.Wie berechnen sich denn die KV Beträge? Schon mal DANKE

Umsatzsteuer befreit und Kauf von Anlagevermögen?

guten tag in die Runde!

bin als Kleinunternehmer Umsatzsteuer befreit und weise diese daher auf keinen Rechnungen aus.

nun möchte ich mir allerdings gerne für das Unternehmen ein Notebook kaufen und von diesem gerne die Umsatzsteuer wieder erstattet bekommen. Ist dies trotzdem so vorgesehen in dieser Regelung?

...zur Frage

2 Minijobs mit Gesamtlohn <450€ steuerfrei möglich?

Hallo, ich bin ab nächster Woche Student und habe vor, einen 2. Minijob in der direkten Nähe meines neuen Zuhauses anzunehmen. Meinen 1. Minijob habe ich als Schüler vor über 3 Jahren bei einer Spedition angenommen, diesen will ich jedoch nicht aufgeben. Ich habe vor, freitags wenn ich nach Hause komme, immer dort, und während der Studiumswoche an meiner neuen Stelle zu arbeiten.

Jetzt meine Frage: ist das alles noch abgabenfrei möglich, wenn ich insgesamt weniger als 450€ verdiene?

...zur Frage

Zwei Minijobs aber nur 450 Euro, was ist zu beachten ?

Lieber Fachleute, ich habe da wieder eine Frage mit der Bitte um sachdienliche Antworten.

Frage 1: Ist es möglich 2 Minijobs (geringfügige Beschäftigung) anzumelden/zu haben, die jedoch in der Summe nicht mehr als 450 Euro/Monat bringen ohne das man aus der "Pauschalbesteuerung" herausfällt ?. (Also Minijob bei Arbeitgeber 1 soll 300 Euro/Monat bringen und Minijob 2 soll 150 Euro/Monat bringen. Ist das es möglich 2 Minijobs anzumelden ?).

...zur Frage

Ausländer ist nicht krankenversichert – Angabe der Krankenversicherung im Arbeitsvertrag des Minijobs?

Sehr geehrte Community von finanzfrage,

ein Ausländer kommt von außerhalb der EU zum Studium nach Deutschland. Während des Aufenthalts ist er nur über eine internationale Reisekrankenversicherung geschützt. Das akzeptiert die Ausländerbehörde so.

Die Reise-Krankenversicherung läuft ab. Der Ausländer erneuert sie nicht. -> Heiratet in Deutschland und beantragt ein entsprechende Visum.

Eine Prüfung des Krankenversicherungsschutzes findet bei der Vergabe des neuen Visums nicht statt.

Der Ausländer verbringt ca. 20 Monate ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland.

Dann nimmt er einen Minijob (geringfügige Beschäftigung) auf.

Im Arbeitsvertrag des Minijobs wird nun nach dem Namen der Krankenversicherung und einer Kopie der Gesundheitskarte gefragt.

Es liegt lediglich eine Sozialversicherungsnummer vor.

Der Ausländer möchte die entfallenen Beiträge zur Krankenversicherung zurückzahlen und möglichst sofort einer Kasse beitreten, um die Unterlagen bei seinem Arbeitgeber vollständig einreichen zu können.

Nun meine Fragen zum Thema:

  1. An wen soll er sich zunächst wenden?
  2. Wie kann er sich bei einer neuen Kasse anmelden?
  3. Was soll er dem Arbeitgeber mitteilen?
  4. Braucht der Arbeitgeber nur die Sozialversicherungsnummer oder kommt es möglicherweise zu Schwierigkeiten, wenn keine Gesundheitskarte und kein Name der Krankenkasse vorliegt?

vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort und beste Grüße

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einem Minijob zum Midijob - oder sind das beide 400-Euro-Jobs?

Habe kürzlich einen Artikel überflogen, da war die Rede von Minijobs und Midijobs. Der letzten Begriff habe ich noch nie gehört. Kann mir jemand erklären was Midijobs sind und worin sie sich von Minijobs unterscheiden?

...zur Frage

Minijob und kurzfristige Beschäftigung beim selben Arbeitgeber?

Ist eine geringfügige Beschäftigung (Büroarbeit) und eine kurzfristige Beschäftigung (Urlaubsvertretung der Putzfrau) beim selben Arbeitgeber möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?