Midijob (als Hauptjob) und zusätzlicher Minijob?!

6 Antworten

Hallo Banana.....

bei mir ist die Konstellation ähnlich. Bin " Hauptberuflich " in einem Midijob tätig (rentenversichert usw. ! ) und der Nebenjob ist auch ( Pauschale für den AG ) angemeldet. Krankenversichert bin ich zwar selbst über die Barmer EK und mein Mann bei einer anderen KK aber du kannst auch weiterhin bei der KK deines Ehemanns versichert bleiben.

Geruß ! K.

Vielen Dank schonmal! :) Das war bereits hilfreich, aber so ganz bin ich noch nicht durchgestiegen.

Dann muss mein Arbeitgeber beim Midijob sogar weniger für mich zahlen wie beim Minijob? Also quasie weil ich dann selber meinen Beitrag zahle?

Und wie sinnvoll wäre ein Midijob für mich, wenn ich z.B nur 500 Euro monatlich verdiene, weil der Arbeitgeber eigentlich keine 800Euro Stelle vergeben kann? Also quasie damit ich zwar meine Sozialversicherungsabdeckung habe, samt deren Privilegien (Krankengeld im Krankheitsfall, Mutterschaftsgeld, Arbeitslosengeld bei Jobverlust, usw.), aber im Grunde den Arbeitgeber finanziell nicht mehr belaste, als bei einem Minijob. Versteht ihr was ich meine? Geht das, bzw. macht das für mich Sinn bei einem Bewerbungsgespräch explizit zu fragen, ob man einen Minijob zum Midijob (wegen mir mit geringstem Lohnbetrag) aufstocken kann?

Dann muss mein Arbeitgeber beim Midijob sogar weniger für mich zahlen wie beim Minijob?

Lohnnebenkosten eines Arbeitgebers

Bei versicherungspflichtiger Beschäftigung

  • 7,3% Krankenversicherungsbeitrag
  • 1,5% Arbeitslosenversicherung
  • 1,025% Pflegeversicherung
  • 9,45% Rentenversicherung
  • Beiträge zur Berufsgenossenschaft

Bei Minijob

  • 13% Krankenversicherungspauschale
  • 15% Rentenversicherungspauschale
  • 2% pauschale Lohnsteuer (kann abgewälzt werden auf Arbeitnehmer)
  • Umlage und Beiträge zur Berufsgenossenschaft.

Jetzt verstanden?

0

Bitte reagiere auf Antworten, indem du unter der Antwort auf "Antwort kommentieren" klickst und da schreibst.

Dann bleibt der Zusammenhang erhalten.

0

Wenn ich zwei verschiedene 450-Euro-Jobs hätte, welcher Arbeitgeber würde dann die Sozialversicherungsbeiträge zahlen?

Ich arbeite aktuell in Teilzeit für 411 Euro monatlich. Nun möchte ich eine weitere Tätigkeit aufnehmen um sozialversicherungspflichtig zu werden. Wer würde dann die AG-Anteile der Sozialversicherung zahlen? Nur der Arbeitgeber mit dem höheren Verdienst oder beide Arbeitgeber?

...zur Frage

Minijob mit Kleinunternehmer Oder Midijob und Kleinunternehmer?

Ich habe im Moment einen Mini Job 450 €. Nun habe Ich eine Angebot als Kleinunternehmer im Homeoffice zu Arbeiten. Wie sieht das mit der Krankenversicherung aus? Werden Mini und Kleinunternehmer zusammen gerechnet ? Bin verheiratet Mann arbeitet Vollzeit und zusammen veranlagt. Oder soll Ich auf Midi wechseln?

...zur Frage

Wer kennt sich aus bei Midijob und Minijob und der damit verbundenen Renten/Sozialversicherung?

Hallo ,

seit 10 Jahren verdiene ich 415 Euro brutto ( netto ca. 367€) und galt bis zur Anhebung des Minijobs von 400 auf 450 Euro als Midijobber. Ich war beim Arbeitgeber Renten und krankenversichert. Mir wurde gesagt ich habe Bestandsschutz und alles bleibt wie es ist. Wie lange besteht der Bestandsschutz und was bedeutet es wenn er ausläuft? Bin ich dann weiter über meinen Arbeitgeber rentenversichert oder muss mein Gehalt dann über 450 Euro liegen? Denn solange der Arbeitgeber in die Rentenversicherung zahlt, zählen diese Jahre doch für die Rente mir oder? Ist es nach Ablauf des Bestandsschutzes wichtig brutto über 450 Euro zu verdienen?

Wer blickt da durch? Danke Spreenixe

...zur Frage

Erfährt die Rentenversicherung vom Arbeitgeber, wenn ich mich beim 450-Euro-Job von der Sozialversicherungspflicht befreien lasse?

...zur Frage

Minijob und Midijob bei Lohnsteuerklasse V?

Hallo,

ich bin in Steuerklasse V, verdiene im Midijob 700,-€ brutto und möchte zusätzlich einen Minijob für 450,-€ annehmen. Muss ich in diesem Fall nur den Midijob bei der Steuererklärung angeben & versteuern oder wird auch der Minijob mit hinein berechnet und alles gesamt versteuert?

...zur Frage

Ist eine Reform bei Minijobs sinnvoll und wenn ja, wie?

Diverse Vorschläge zur Reform der Minijobs reichen von weiteren Anhebungen der Entgeltgrenze bis zur vollständigen Abschaffung von steuer- und abgabenrechtlichen Begünstigungen.

Was wäre sinnvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?