Messe-Job: Muss ich ein Gewerbe anmelden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied mit, oder ohne Gewerbeanmeldung ist nur die ca. 33,- Euro für die Gewerbeanmeldung udn die Ruhe, dass alles in Ordnung ist.

ausserdem, ist es einmal angemeldet, kann man immer darauf zurück greifen.

Umsatzsteuer beachten. Der Auftraggeber ist Unternehmer (zumindest wahrscheinlich) udn muss zusätzlich 19 % umsatzsteuer auf die Rechnung zahlen. Für die eigenen Kosten besteht dann Vorsteuerabzug.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?