Meldefristen nach Unfall

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja gibt es und zwar die Verjährung: Gemäß § 199 Abs.3 Nr.1 BGB beträgt die Frist 10 (zehn) Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Das die Polizei deinen Unfallgegner informiert ist eher unwahrscheinlich. Das erfolgt in der Regel nur wenn der sich bei der Polizei wegen des Schadens meldet um Anzeige zu erstatten oder weil er an der von dir zurückgelassenen Adresse niemanden erreicht hat. Zu der Verjährung kann ich nicht genau antworten da ich im Versicherungsrecht nicht bewandert bin. Im Zweifelsfall greift aber der oben schon erwähnte § 199 Abs.3 Nr.1 BGB, also die Verjährung nach 10 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde den Schaden auf jeden Fall deiner Versicherung, sonst stehst du nachher noch im Regen, weil du den Fall nicht rechtzeitig gemeldet hast. Ansonsten würde ich mal bei der Polizei nachhören, ob es etwas neues gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gibt es nicht. Allerdings kannst Du Dich auf Verjährung berufen. Dabei handelt es sich aber nicht um ein paar Tage oder Wochen, sondern es sind 3 Jahre beginnend mit dem 1.1. des folgenden Jahres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?