Meine Tochter ist noch bis Juli 2017 im Referendariat, unverheiratet. Im Februar bekam sie 1 Kind. Erhöht sich der Freibetrag für Eltern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein.

Die Tochter bekommt für ihr Kind ja Kindergeld, damit ist alles abgegolten, sagt das BVerfG.

EnnoWarMal 29.12.2016, 12:32

Nein, die Tochter bekommt das Kindergeld für ihr Kind. Gefragt war jedoch wahrscheinlich nach der Auswirkung im § 33a (1) EStG.

Dass die Eltern keinen Steuerfreibetrag für ihr Kind beanspruchen können, ist ja eh klar.

0
Petz1900 29.12.2016, 13:25
@EnnoWarMal

Deswegen ja mein erstes "Nein".
Das war genau die Antwort auf die gestellte Frage.

1

Was möchtest Du wissen?