Meine Mutter vereist und lässt kein Geld da?

3 Antworten

... der Begriff " Rabenmutter " hat hier seine volle Berechtigung ☝️ ‼️

wie sieht das Verhältnis zum Vater aus, könnte er sich für euch stark machen ?

Ihr könnt euch auch Hilfe beim Jugendamt holen.....

fragt eure Mutter ob ihr dieser Weg lieber wäre, denn es bleibt euch ansonsten gar keine andere Wahl ‼️

Du musst gar nicht in Vorkasse gehen, erst Geld und (per Einkaufszettel) einkaufen dann gemeinsam mittels Kassenbon abrechnen....

Hey, deine Mutter müsste doch auch Kindergeld bekommen wenn ihr noch in die Schule geht oder eine Ausbildung habt, das ist ja für die Versorgung für euch..

Bekommst du du jeden Monat Unterhalt von deinem Vater?

Ja aber das sind nur 200€ Unterhalt und damit muss ich selber noch das Tanken finanzieren mit ihrem Auto etc.

Und das Kindergeld behält sie leider ein.
meine Mutter ist auch nicht arm, wir haben ein großes Haus und sie geht fast täglich aus und fährt oft alleine weg. Nur für uns möchte sie nie etwas da lassen. Da ist es ihr lieber wenig einzukaufen aber dafür dann vom Markt oder Feinkosthandlungen, von denen wir nicht wirklich viel haben.

0

Stell dich nicht so an.

Nimm dein geld und verwende es nur für dich.

Sie wird sehr schnell merken dass es so nicht geht.

Was möchtest Du wissen?