Meine Mutter muss als Zeuge in der selben Verhandlung anwesend sein. Kann sie die Fahrtkosten erstattet bekommen, obwohl sie bei uns mitfährt?

2 Antworten

Vermutlich nicht, da keine Fahrkosten angefallen sind. Selbst eine Fahrkostenbeteiligung würde das Gericht innerhalb der Familie vermutlich nicht anerkennen, wenn die Fahrt sowieso stattgefunden hat. Vielleicht kann man es aber auch andersherum darstellen ("deine Mutter ist gefahren", wen sie mitgenommen hat, ist für das Gericht m. E. relativ egal).

Ggf. einfach mal beim Gericht nachfragen.

Welche Fahrtkosten hatte sie denn ?

Was möchtest Du wissen?