Meine Freundin will mich nicht heiraten. Wie kann ich Ihr trotzdem alles vererben, ohne dass sie Erb

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Alles darüber müsste sie mit 25% versteuern

Wie kommst du auf 25%? Ich sehe Steuersätze von 30% und 50%.

wie werden Eigentumswohnungen für die Erbschaftssteuer bewertet: mit dem Einheitswert, dem Kaufpreis oder anders?

Anders. Mit dem Bedarfswert nämlich. Der kommt üblicherweise dem Verkehrswert recht nahe.

In alten Filmen sieht man manchmal, dass jemand einen Aktenkoffer mit Aktien, Anleihen etc. vererbt? Gibt es das überhaupt noch: effektive Stücke?

Wozu soll das gut sein? Zum Steuerhinterziehen? Bin gespannt, wer hier einen diesbezüglichen Tip gibt.

wie ist es in punkto Erbschaftssteuer mit der Heirat mit dem letzten Atemzug?

Unter Eheleuten beträgt der Freibetrag 500.000 Euro und außerdem gibt es noch Abschläge bei bestimmten Vermögensarten.

wenn ich Ihr jetzt meine ETW schenke, wird das dann auch später auf die Erbschaftssteuer angerechnet?

Wenn du innerhalb von 10 Jahren nach Schenkung stirbst, dann ja.

gibt es noch andere Möglichkeiten, wie man die Erbschaftssteuer umgehen könnte

Ja. Der Steuerberater deines Vertrauens wird dich beraten und sicherlich weniger Geld dafür nehmen als der Staat, wenn du auf die Beratung verzichtest.

wer hier einen diesbezüglichen Tip gibt.

Schnips: Ich!!!

2

"wie werden Eigentumswohnungen für die Erbschaftssteuer bewertet: mit dem Einheitswert, dem Kaufpreis oder anders? Anders. Mit dem Bedarfswert nämlich. Der kommt üblicherweise dem Verkehrswert recht nahe."

Danke für den Hinweis. Aber wo finde ich den Bedarfswert? Ist der in etwa identisch mit dem Kaufpreis, den ich vor ein paar Jahren gezahlt haben? Oder steht der irgendwo in dem Bescheid über Grundbesitzabgaben?

0
@gurusucher
Aber wo finde ich den Bedarfswert?

§§ 176 ff Bewertungsgesetz

http://www.buzer.de/gesetz/5615/a159220.htm

Ist der in etwa identisch mit dem Kaufpreis, den ich vor ein paar Jahren gezahlt haben?

Nein. Schön wärs. Mein Uropa hat mal rund 12.000 RM bezahlt.

Oder steht der irgendwo in dem Bescheid über Grundbesitzabgaben?

Nein, dort stehen nur Werte drin, die Grundbesitzangaben betreffen. Was sollten da auch Bedarfswerte drauf?

Der Bedarfswert ist ein Wert, der nach Bedarf ermittelt wird :-) Den gibt es also noch gar nicht.

2
b) In alten Filmen sieht man manchmal, dass jemand einen Aktenkoffer mit Aktien, Anleihen etc. vererbt? Gibt es das überhaupt noch: effektive Stücke?

Die effektiven Stücke sind am aussterben. Die Luft ist zudem völlig raus weil Abgeltungsteuerabzug auch bei Einlösung von effektiv eingereichten Coupons erfolgt.

Es kommt allerdings noch schlimmer: Banken hierzulande haben entweder überhaupt keine Lust mehr, solche Zinscoupons einzulösen oder sie haben Gebühren in Abwehrhöhe. Das eigentliche Drama beginnt dann allerdings, wenn man die Wertpapiere mal wieder zu Geld machen will. Geldwäsche ist da das Thema und wohl keine Bank macht das ohne Vorlage des Personalausweises zu verlangen.

Wenn Du angesichts dieser Kalamitäten gleich das Bare in den Safe legen willst, dann sollte Dir mal ins Gedächtnis geführt werden, dass die EZB die Geldscheine erneuern will und dabei ein Geheimplan an die Öffentlichkeit kam: Nämlich die Abschaffung des 500ers. Auch ohne Abschaffung desselben hat dieses platzsparende Art der Bargeldhortung einen nicht unerheblichen Nachteil: Wo kannst Du damit zahlen ohne empörte Reaktion des Gegenübers.

Also hör auf EB: Eine Beratung ist immer noch billiger als keine Beratung.

Es stellt sich ja zusätzlich die Frage, ob man einer Person, die einen nicht als Ehemann akzeptiert dann zur Belohnung noch die Werte hinterlassen soll?

2
@wfwbinder

So was nennt man "Liebe". Außerdem sind die Zeiten schlecht für Männer in Germany ...

1
@gurusucher

Na ja, ich lasse das mal so stehen, weil eine Diskussion zu nichts führt. Aber ich denke da anders.

0

2 Mal Schenkung binnen 10 Jahren?

Hallo,

folgender Beispielfall:

Ein Vater schenkt seinem Sohn im Jahre 2011 50.000€ Im Jahre 2015 will er ihm nochmals 50.000€ schenken.

Der Freibetrag liegt bei 400.000€ Das wäre aber die 2. Schenkung innerhalb 10 Jahren, nach denen man die Freibeträge neu nutzen kann.

Fällt für die zweite Schenkung eine Steuer an?

Ändert sich etwas an der etwas an der laufenden Frist der ersten Schenkung wenn eine zweite Schenkung später hinzu kommt?

Also wären dann seit der 1. Schenkung nach wie vor 4 Jahre vergangen und die zweite beginnt mit 10 Jahren Laufzeit oder

fängt dann für beide Schenkungen erneut eine 10-Jahresfrist an?

Viele Grüße, Mogli

...zur Frage

meine Freundin arbeitet in Steuerklasse. 1 ich beziehe Arbeitslosengeld 1. was passiert bei heirat

Hallo, wir wohnen schon lange zusammen. Meine Partnerin arbeitet mit Steuerkl. 1 ich beziehe Arbeitslosengeld 1. Wenn wir heiraten kann meine Freundin Steuerkl. 3 beantragen, aber was passiert mit meinem Arbeitslosengeld?

...zur Frage

Schenkung: Freibetrag für 10 Jahre gesperrt? Erbschaftssteuer beeinflusst?

Hi, zwei Verständnisfragen zur Schenkungs- bzw. Erbschaftssteuer:

  1. Der Schenkungssteuer-Freibetrag steht ja erst wieder 10 Jahre nach der Inanspruchnahme zur Verfügung. Nehmen wir an, mein Vater schenkt mir 20.000€, aber der Freibetrag geht sogar bis 400.000€. Kann ich in diesem Fall nun 10 Jahre keinen Gebrauch vom Freibetrag bei Schenkungen von meinem Vater an mich machen, obwohl nur ein Bruchteil zuvor "verwendet" wurde? Oder wären die verbleibenden 380.000€ noch durch weitere Schenkungen in diesem 10 Jahres-Zeitraum geltend zu machen?
  2. Wird der Erbschaftssteuer-Freibetrag durch solche Schenkungen beeinflusst, oder sind Schenkung und Erbschaft (infolge eines Todes bspw.) klar zu trennen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Haus überschreiben oder vererben

Meine Eltern wollen dass Haus was sie besitzen auf mich noch zu Lebzeiten überschreiben, da sie der Meinung sind, dass es vorteilhafter ist als zu vererben. Das Haus wollen meine Eltern mir überlassen. Allerdings habe ich noch einen Halbbruder mütterlicherseits. Meine Mutte ist schwer krank und möchte, dass alles so gut wie möglich geregelt wird, damit meine Vater und ich nicht so große Pobleme hinterher haben. Wie ist es am besten dies zu regeln. Was ist steuerlich und allgemein vorteilhafter?

Vielen Dank

...zur Frage

Welche Versicherungen kann man bei Heirat streichen?

Hallo, mein Freund und ich wollen bald heiraten und zusammen ziehen. Wir haben beide alle möglichen Versicherungen (Hausrat, Privathaftplicht etc.). Können wir nicht einige, also namentlich die zwei schon genannten, streichen, wenn wir verheiratet sind? Habe so etwas von einer Freundin gehört und würde gerne wissen, ob das stimmt.

...zur Frage

Schenkung ausländischer Immobilie oder Übertragung oder Kauf - wie hält man die Kosten niedrig?

Mein Onkel besitzt seit den 70ern ein Apartment in einem Hotel in Gran Canaria, welches er mir jetzt gerne schenken möchte, quasi als vorgezogenes Erbe. Es gibt dort die Möglichkeit, drei Wochen im Jahr zu geringem Entgelt Urlaub im Hotel im eigenen Apartment zu machen, das möchte mir mein Onkel durch die Übertragung auf meinen Namen ermöglichen. Es ist also erst mal nicht geplant, das Apartment zu verkaufen.

Mein Onkel möchte logischerweise auch so wenig Geld wie möglich durch eventuelle Steuern oder notarielle Kosten "verschenken".

  1. Wäre es besser, sich die Immobilie schenken zu lassen? Und wenn ja, in welchem Land würde die Erbschafts(Schenkungssteuer gezahlt werden, bzw. welche Kosten fallen hier in Spanien und in Deutschland an?

  2. Oder gibt es die Möglichkeit einer einfachen Übertragung, bei der nur Notarkosten anfallen würden? Und müsste man es dann in Spanien oder in Deutschland übertragen lassen?

  3. Oder wäre es eine Option, dass ich die Immobilie "kaufe" (mein Onkel würde mir das Geld geben), und man nur die Provision oder was auch immer hier anfällt zahlen muss? Und wenn ja, wer würde hier Geld bekommen? Und wäre so ein Vorgang strafbar da es ja irgendwie Gemauschel ist?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?