Meine Freundin ist knapp 60- und wird von Arge an Personalverleih vermittelt-viel weniger Lohn...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Arbeitsamt prüft zwar bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes grundsätzlich die Entgelte der letzten 52 Wochen. Jedoch: Hat Deine Freundiin den letzten 3 Jahren Arbeitslosengeld oder Arbeitslosenhilfe bezogen, gilt das zuletzt bewilligte Bemessungsentgelt, wenn dieses höher ist als dass, das sich aufgrund der letzten Beschäftigung ergeben würde.

Deiner Freundin sollte klar sein, das solche Angebote natürlich mit der Arge von Seiten der Personaldienstleister abgesprochen sind. Es kann sich um einen Test handeln. Die Personaldienstleister erhalten für die Vermittlung eine Prämie im 4stelligen Bereich. Worauf muss geachtet werden? 1. Hat der Personaldienstleister eine Zulassung? Zeigen lassen! 2. Werden Sozialabgaben und Steuer pünktlich abgeführt? Deine Freundin haftet gesamtschuldnerisch für nicht abgeführte Lohnsteuer gegenüber dem Finanzamt. Beim Finanzamt schriftlich nachfragen und auf Antwort warten bis zur Arbeitsaufnahme. 3. Wie hoch sind die Kosten für die Arbeitsaufnahme? Wie weit ist der Einsatzort entfernt zahlt der PD Fahrtkosten? Reisekostenpauschale(6-12€/Tag)? 4. Wird Tarif bezahlt? Ist Tarifvertrag gültig? All dies sollte man im Gespräch mit dem Personaldienstleister +Finanzamt klären vor Arbeitsantritt. Da Deine Freundin keinen neuen Anspruch auf ALGI erwerben würde, erhält sie anschließend bei Arbeitslosigkeit auch den zuvor erworbenen Anspruch in gleicher Höhe weiter. Auf keinen Fall darüber mit dem PD sprechen!

berechnung arbeitslosengeld

Hallo, ich habe bis April 2013 Krankengeld bezogen (78 Wochen). Mein Arbeitsverhältnis wurde mir zum 30.09.2013 gekündigt. Nach der Aussteuerung des Krankengeldes im April, war ich weiterhin krank geschrieben, so dass ich das Arbeit nicht aufnehmen konnte. In der Zeit von April bis Juli erhielt ich keinerlei Leistungen. SV habe ich freiwillig versichert. Für die Monate August und Septemper erhalte ich vom Noch-Arbeitsgeber Urlaubsabgeltung. Nun meine Frage: Welche Monate werden für die Berechnung des Arbeitslosengeldes, ab Oktober, zugrunde gelegt? Werden die 3,5 Monate ohne Bezug berücksichtigt, sprich rausgerechnet?

...zur Frage

Hartz IV und Behinderung

Meine Frau ist 60 % gehbehindert -Ausweis-außerdem liegt ein Attest vor, dass Sie keine 500 m laufen kann und maximal 1 Stunde stehen kann. Das Sozialamt hat ihr jetzt einen ein-Euro-Job vermittelt. Die Arbeit macht Ihr Spaß sitzende Tätigkeit. Aber da die Verkehsverbindungen zu Ihrem Arbeitsplatz so schlecht sind und sie von zu Hause bis zum Bus/Zug mehr als 500 m und andersrum vom Zug/Bus zur Abeitsstelle auch mehr als 500 m laufen muß - fahre ich Sie immer zur Arbeit mit hohem Kostenaufwand- Woche 500 Km Kosten mon. 230 Euro /Einkommen mit Fahrkostenerstattung - Zug- Monatskarte 208 Euro. Was kann ich tun . Kann ich erhöhte Fahrkosten wegen der Belastung meiner Frau geltend machen oder kann ich verlangen, daß unter diesen Umständen der Ein Euro Job aufgegeben wird Tschüß Georg freue mich auf Antworten

...zur Frage

Hallo mein Ex Mann, Vater meiner Erwachsenen Tochter hat niemanden in Deutschland, außer uns. Er war als Notfall im Krankenhaus, todkrank er kann bei mir leben?

Mein, seit fast 20 JAHREN geschiedener Ex Mann, bekam vor kurzem die Diagnose: chronische Nieren Insuffizienz, plus starken Bluthochdruck, einer Herzschwäsche usw... er kann z.Zt nicht mehr arbeiten, er ist todkrank. Da er außer mir und unserer gemeinsamen, erwachsenen Tochter, niemanden hier hat und in einem schrecklichem Haus in der 5. Etage in Essen wohnt, wo er Angst hat alleine zu sein, habe ich ihn vorübergehend bei mir aufgenommen und ihn ein wenig versorgt, er hat panische Angst in sich, macht sich psychisch erkennbar. Ich habe mir vor einiger Zeit mein Fersenbein gebrochen, wurde nicht erkannt, deswegen habe ich jetzt einen dauerhaften Schaden, hab vor kurzem noch ein MRT gemacht, das Gelenk ist kaputt und verzogen, der Fuß teilweise schmerzhaft geschwollen und man kann außer Schmerzmittel nichts machen, obwohl ich eine gut gehende Casting Agentur hatte und Protagonisten für fast alle großen Sender, bzw, Produktionsfirmen, Protagonisten vermittelt habe für die Anfragende Firma. Halb Wanne Eickel habe ich schon vermittelt. Ich war lange krank, kann bis heute nicht mehr wie früher meinen Fuß belasten. Meine Tochter ist ausgezogen. Ich würde gerne umziehen. Lebe von der Arge, ich müsste mein Gewerbe abmelden, ohne jeden Monat eine Einnahme Ünerschussrechnung der Arge vorzuweisen, obwohl ich doch krank geschrieben war, sind viele Kontakte verloren gegangen. Nun,kurz... ich lebe seit dem von der Arge, mein kranker Exmann jetzt auch, er in Essen, ich in Wanne, er ist wirklich todkrank, würde mit ihm zusammen leben, habe aber gerade nach 6 Jahren Schluss mit meinem Freund ( Holländer) und habe kein Interesse an Männern. Ich würde nur mit meinem Ex Mann zusammen ziehen, in eine Wohnung, wo ich und er auch, seinen eigenen Bereich hat. Wir sind wirklich nicht zusammen, nur Freundschaft und totales Mitleid haben mich diesen Schritt überlegen lassen. Wie sieht es mit der Arge aus, in Essen sind die sehr nett und haben aufgrund der Krankheit, sofort einem Umzug zugestimmt. Aber wie sieht das aus mit der Bedarfsgemeinschadt? Ich habe und will keine gemeinsame und ziehe auch nur mit ihm zusammen, wenn die Räumlichkeiten es zulassen, das jeder seinen eigenen Raum hat. Er kann ruhig eine Freundin haben, das gleiche Recht habe ich auch, wäre es möglich, würde die Arge dem zustimmen? Ich bin dankbar für alle nützlichen Infos oder tips. Lg sheba

...zur Frage

Kann man ALG1 aufstocken lassen, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Guten Tag, ich bin nun seit Februar 2015 krank geschrieben, habe dann bis August 2016 Krankengeld bezogen, dass dann ausgelaufen ist und ich ausgesteuert wurde. Während dieser Zeit habe ich zur Aufstockung Geld vom JobCenter bekommen. Nun bekomme ich ALG1, da ich ausgesteuert bin und von einem Amtsarzt als Arbeitsunfähig bescheinigt wurde. Nun soll ich zusätzlich noch eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Gilt da dann ebenfalls der Regelsatz, wer mehr als den Harz4 Satz bekommt, nach Abzug der Miete, hat keinen Anspruch, dass Geld aufstocken zu lassen? Ich Danke schon mal für hilfreiche Antworten. LG

...zur Frage

Freundin dazugezogen nur 380€ zum leben?

Guten Abend User,

Habe ein Problem mit dem Amt seit Monaten.

Es geht darum. Ab den 19.02.2015 bekomme ich Hartz4 und habe eine eigene Wohnung, die auch vom Amt bezahlt wurde. Am 25.2.2015 ist meine Freundin dazu gezogen, habe die jedoch nicht in der BG angemedelt, da wir ein Schreiben brauchten vom Jugendamt, das sie ausziehen muss. (was wir erst am 29.09.2015 erhalten haben.) Am 29.09.2015 haben wir das, dem JobCenter gebeichtet, das meine Freundin schon swit Monaten bei mir wohnt und die haben daraufhin alle Zahlungen gestrichen.

Kurz dannach wurde ich eingeladen und habe mich dazu geäußert. Nun bekommt meine Freundin ALG2, jedoch möchten die Ihr die Wohnung nicht bezahlen und fordern von uns fast 1500€, die die Arge uns ebenfalls von dem Geld nimmt, was wir zum leben bekommen + Darlehen(Genos.Anteile).

Uns bleibt am Ende nur noch knapp 380€ zum Leben und die verbieten uns auch mehr als 160€ zu verdienen, bei 450€ Job.

Macht es Sinn nach 6 Monaten zum Amt zu gehen und nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen? Wenn ja was könnte ich machen um alles nochmal grade zu biegen.

Von dem Geld zum Leben, was meine Freundin bekommt, bezahlt die Arge die Wohnung. Liebe Grüße und danke im vorraus! DavNag

...zur Frage

Zuflussprinzip bei Arbeitsaufnahme

Meine Freundin hat am 13.August eine Arbeit aufgenommen.Sie hat sich bei der Arge abgemeldet .Sie bezog Hartz 4. Sie bekommt aber erst am 10.September ihren ersten Lohn. Gilt hier nicht das sogenannte Z U F L U S S P R I N Z I P ? Muss Sie denn, bis das Geld auf dem Konto ist alles Zurückzahlen? Erbitte genaue Angaben.Sie ist ja immer nch bedürftig. Miete usw. Vielen Dank !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?