Meine Freundin ist 17 hat Stress zuhause... Sie Wird ausgenommen wie ein Sparschwein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der erste Schritt, das Jugendamt einzuschalten, war schon einmal der richtige Weg. Was ist denn genau mit "weiß Bescheid" gemeint? Gab es schon einen Termin beim Jugendamt, wo das Sorgerecht oder der Verbleib deiner Freundin bei der "Pflegefamilie" (also der Freundin der Eltern?) geregelt wurden?

Welchen weiteren Schritte werden durch das Jugendamt jetzt betrieben?

Wenn die Eltern dem zugestimmt haben, dann müssen sie auch für den Unterhalt aufkommen bzw. ist das Kindergeld weiterzuleiten.

Aber klärt das immer unter Hinzuziehung des Jugendamtes!

Das Jugendamt sagte wenn sie nicht nachhause will muss sie nicht aber sie muss in einem Heim oder jemand der Familie oder Freunde muss sie aufnehmen ... da die Freundin der Eltern sich dafür bereit gestellt hat sie aufzunehmen ist es bis jetzt so aber .. die Eltern wollen immer noch überhaupt nichts zahlen ... da es ihnen nur ums Geld geht und in einem Heim auch nicht ... meine Freundin bleibt fürs erste da bis man ein Platz in einer WG gefunden hat ( betreutes wohnen für Jugendliche ) ... das Jugendamt hat bei den Gesprächen bereits gemerkt das die Eltern nichts einsehen wollen aber trozdem das Sorgerecht behalten ... die Frau von Jugendamt scheint mir zu jung und schätze die versteht die Situation nicht richtig...

0

Was möchtest Du wissen?