Meine Exfrau ist wieder verheiratet, wir haben zusammen 5 Kinder und sie hat 2 neue mit ihrem Mann, wie sieht es da mit Unterhaltszahlungen von mir aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir lieben hier so ausführlich geschilderte Sachverhalte.

1. Unterhalt für die Kinder? ja natürlich

2. Unterhalt für die Frau vermutlich nicht.

Mehr kann man Dir nicht sagen, weil weder das alter Eurer gemeinsamen Kinder angegeben ist, noch ob Deine Ex arbeitet, oder wegen der kleinen Kinder nicht arbeiten kann (was aber nicht Dir zuzurechnen wäre.

Ausserdem kommt es auch auf Dein Einkommen an, was leider auch fehlt.

Solange Deine Kinder nicht in der Lage sind, ihren  Unterhaltsbedarf selbst zu decken und Du finanziell so gestellt bist, dass Du nach Abzug des Selbstbehaltes genügend zur Verfügung hast, zahlst Du mindestens bis zur Volljährigkeit Unterhalt.

Die Wiederheirat Deiner Ex hat keinen Einfluß auf Deine Unterhaltszahlungen für die Kinder, es sei denn der neue Ehemann adoptiert die Kinder. Solltest Du auch Unterhalt für Deine Ex zahlen, so entfällt dieser durch die Wiederheirat normalerweise.

Sie sind für Ihre leiblichen Kinder Unterhaltspflichtig. 

Was möchtest Du wissen?