Meine eltern wollen mir verbieten mit 18 jahren auszuziehen?

2 Antworten

Sobald Du 18 bist kannst Du Dein Köfferchen nehmen und gehen. Niemand kann es Dir verbieten. Nur womit möchtest Du Deinen Lebensunterhalt finanzieren? Deine Eltern sind Dir nicht zwingend zum Barunterhalt verpflchtet.

Ich habe schon einige bewerbungen abgesendet und würde von meinem freund 3 monate lang unterstützt werden. Zudem ziehe ich aus deutschland und habe bei meinem neuen wohnort mehr chancen auf arbeit als hier bei mir im ort.

0
@Julie17Depresed
und habe bei meinem neuen wohnort mehr chancen auf arbeit als hier bei mir im ort.

Nimm es mir nicht übel ...... Deine Blauäugigkeit ist abenteuerlich. Was hast Du denn zu bieten , außer irgendwelche Praktika und einen Lebenslauf, der lediglich Unstetigkeit aufweist.

0
@wilees

Ich habe eine ausbildung zur Bürokauffrau fürs büromanagment mit IHK Abschluss.

0
@Julie17Depresed

Ah ja ...... wie ließ sich diese Ausbildung den mit Deiner täglich mehrstündigen Arbeit im Stall vereinbaren?

0
@Julie17Depresed

Wen interessiert das im Ausland? Außerdem ist der Beruf doch nichts für dich lt. deiner anderen Frage.

0
@wilees

Ich habe schon lange gekündigt und wärend der schule nur am wochenende gearbeitet👏🏻

0
@Wassonst

Ich musste ihn dank meinen eltern fertig machen, sie haben mich gezwungen

0

@wilees und @Wassonst guckt ihr auf auf das datum wann meine anderen fragen waren?

0
@Julie17Depresed

Vor 31 Tagen? Ist das schon alles nicht mehr wahr? Oder was willst du damit sagen?

Wenn du einen Beruf erlernt hast, den du überhaupt nicht ausüben willst, was ist das dann für eine Referenz? Also ist es, wie wilees schreibt: Du hast nichts zu bieten, was einen Arbeitgeber interessiert.

0

Also ich würde mal in Ruhe mit den Eltern reden irgendwo werden sie es vielleicht verstehen. Aber rein Gesetzlich darfst du nun machen was du willst(sofern es nicht das gesetzt verletzt) auch ausziehen.

Was möchtest Du wissen?