Meine Eltern sind beide verstorben. Mein Vater zuerst, dann meine Mutter. Erbt mein Steifbruder auch das Geld auf den Konten, die nur auf meine Mutter laufen?

3 Antworten

Natürlich war das Konto Deiner Mutter vor 3 Jahren kein Nachlasskonto, denn sie lebte ja noch.

Ansonsten kommt es auf den Wortlaut des Testaments an. War es ein Berliner Testament, oder waren die Ehegatten gegenseitig als Vorerben und die Kinder als Nacherben benannt?

Du schreibst, es sei verfügt, dass die Kinder zu gleichen Teilen "den kompletten Nachlass" erben. Das deutet darauf hin, dass eben alles, was jetzt zum Nachlass der Mutter gehört, auf die Kinder aufgeteilt wird. Es kommt aber auf den Wortlaut des Testaments an.

Gibt es denn ein Testament?

Könnte man nach

Meine Eltern haben nach ihrem Tod verfügt, 

annehmen. Soll sicherlich heißen "haben verfügt, dass nach ihrem Tod..."

Nur der Inhalt ist hier unklar, da ja nicht beide zur selben Zeit starben.

0

In dem von meinen Eltern erstellten gemeinsamen Testament bin sowohl ich als auch mein Stiefbruder als gemeinsame gleichberechtigte Erben erwähnt, wenn beide Eltern versterben sollten.

Was möchtest Du wissen?