Meine Eltern leben beide noch und wollen mir ihr Haus schenken, was bekommt mein Halbbruder?

4 Antworten

1. Frag Deine Eltern, was sie Deinem Halbbruder schenken wollen.

2. Wenn sie ihm nichts schenken wollen, bekommt er (erstmal) nichts.

3. Wenn Deine Eltern nach der Schenkung noch 10 Jahre leben (was wir ja wohl alle hoffen), bleibt es dabei. 

4. Sollten Deine Eltern dann mal irgendwann sterben, wird Nach Testament, oder gesetzlicher Erbfolge verteilt. Der Halbbruder erbt nur von dem Elternteil, mit dem er verwandt ist.

5. Sollte der Elternteil, mit dem Dein Bruder verwandt ist, innerhalb 10 Jahren versterben, bekommt er von Dir einen "Pflichtteilsergänzungsanspruch" ausgezahlt, wenn das was er erbt, unter Berücksichtigung der Schenkung (jedes Jahr 1/10 weniger) nicht mindestens seinen Pflichtteil erreicht.

Du hättest aber den Button "DEtails" unter dem Überschriftsfeld nutzen sollen, um Deinen Sachverhalt ausführlicher zu machen.

6

Sehr gute Antwort, das mit den 10 Jahren vergessen viele!

0

Einen Duden? Oder ach nee, den solltest lieber du bekommen.

Er bekommt, was man ihm schenkt.

Das bestimmen deine Eltern. Woher sollen wir wissen, ob sie zu weiteren lebzeitigen Schenkungen in der Lage oder Willens sind, eine Ungleichbehandlung ihrer Kinder hinnehmen oder im Erbfall deine Ausgleichspflicht über dieses vorweggenommene Erbe  festlegen?

Sicher ist nur, dass dein Bruder im Erbfall des Schenkers innerhalb von 10 Jahren eine Pflichtteilsergänzung n. § 2325 III BGB beanspruchen kann und du 10 Jahre lang damit rechnen musst, dass die Schenkung widerrufen werden kann, wenn du dich undankbar zeigst oder ihre Pflegekosten nicht bezahlen möchtest. Dazu wäre dein Bruder unter diesen Voraussetzungen dann nicht heranzuziehen.

G imager761

Haus verschenken - Wohnrecht auf Lebzeiten - Renovierungskosten steuerlich geltend machen

folgender Fall: Eltern wollen ihr Haus an deren 2 Kinder übertragen, es den Kindern schenken. Die Eltern wollen Wohnrecht auf Lebzeit. Die Kinder wohnen nicht mehr in dem Hause, nur die Eltern.

Es steht eine Renovierung an, die die Kinder übernehmen würden. Nur wie ich das verstehe, gibt es keine Möglichkeit, die Renovierungskosten steuerlich geltend zu machen.

Gibt es ein Konstrukt, bei dem das Haus übertragen wird wie hier und dennoch die Kosten für die Renovierung steuerlich eine Relevanz bekommen?

...zur Frage

Was geschieht, wenn Eltern dem Kind Wohnung schenken, und selber noch Vater im Pflegeheim haben?

Angenommen, meine Eltern schenken mir ihre Wohnung: Wie sieht es dann genau aus mit der Unterhaltspflicht gegenüber meinem Opa, der im Pflegeheim ist ? Meine Eltern haben nur wenig Einkünfte und müssen bisher nichts zuzahlen. Dürfen sie mir trotzdem die Wohnung schenken oder wäre damit die logische Konsequenz, daß ich dann evtl. für die Heimkosten aufkommen müsste?

...zur Frage

Wieviel bekommt mein Halbbruder

Hallo zusammen, mein Vater ist im August letzten Jahres gestorben und hat mich als einzigen Erbem im Testament erwähnt, da meine Mutter schon früher verstorben ist. Nun meldet sich mein halbbruder und verlangt seinen pflichtanteil. Das Haus das ich geerbt habe hat einen wert von 85.000€. Daher meine frage: Was davon steht meinem Halbruder zu und ist er auch zu dem gleichem Prozentsatz an den Schulden beteiligt. Danke schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Hausschenkung bei alg2?

Hallo, ich habe da ne frage bezüglich einem Haus was meinem bruder gehört. Nun die Frage dazu wäre, was ist wenn er es mir schenken würde aber ich zurzeit alg 2 beziehe? Ich wohne mit meinen eltern die beziehen die Grundsicherung und wir leben zurzeit zur miete im besagten Haus und würden auch hier weiter Wohnen bleiben. Wäre sehr erfreut über Möglichkeiten die in dem Zusammenhang bestehen würde .

Gruß

Ek

...zur Frage

Wie kann man eine Schenkung rechtlich an eine Bedingung knüpfen?

Eine Freundin möchte ihren Enkeln gerne Geld schenken. Die Eltern der Enkel sind allerdings geschieden, und die Kinder leben bei der Schwiegertochter und ihrem neuen Mann. Meine Freundin will nun nicht, dass die beiden an das Geld kommen und nur die Kinder etwas davon haben, wenn sie beispielsweise erwachsen sind. Wie kann man das am besten machen?

...zur Frage

Möchte einem Enkelkind Geld zweckbestimmt für seine Ausbildung schenken, der Vater des Enkels soll Treuhänder sein?

Ich möchte einem Enkelkind Geld schenken, das für seine Ausbildung verwendet werden soll. Um dies sicher zu stellen möchte ich die Kontrolle über die Verwendung des Geldes meinem Sohn übertragen bis der Enkel 27 Jahre alt ist. Wie macht man das? Wie kann ich sicher stellen, dass die Mutter des Enkels keinen Zugriff auf das Geld hat? Müssen beide Eltern zustimmen? Die Eltern des Enkels sind nicht verheiratet haben aber gemeinsames Sorgerecht. Wird diese Schenkung, die ja dann Vermögen des Enkels ist, bei etwaigen Sozialleistungen angerechnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?