Meine Eltern geben mein Geld aus. Bitte Hilfe!!!!

4 Antworten

Setze dich mit deinem Betriebsrat in Verbindung , die sollten dir einen Vertrauensmann nennen können, dem du dein Problem schildern solltest. Ich weiss zwar nicht , was Deine Eltern zu so etwas veranlassen, aber je nach Familieneinkommensverhältnis ist es nicht selten, dass vom Ausbildungsentgeld mit zur Familienhaushaltskasse beigetragen wird. Aber wenn deine Zeilen so stimmen, spricht einiges dafür, dir eine neue Bankverbindung zu geben. Und wegen Deinem Ausbildungsplatz mach dir mal nicht so viele Sorgen, denn dein Chef kennt das Leben und wird Aufrichtigkeit deinerseits schätzen

Schau Dir mal die nachzitierte Vorschrift des BGB an. Man kann in solchen Fällen Anordnungen des Familiengerichts einholen. Allerdings frage ich mich natürlich, wie die häusliche Situation bei Euch ist. Du wohnst doch wohl bei den Eltern. Glaubst Du, das kostet kein Geld? In anderen Familien ist es doch nicht ungewöhnlich, dass sich Kinder mit eigenem Einkommen am Familienunterhalt beteiligen und einen Obolus erbringen.

www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1666.html

Mit den Eltern besteht ein offenbar gespanntes Verhältnis. Du machst Dir Sorgen um Deinen Ausbildungsplatz. Ich würde mit Deinem Chef sprechen, dass er Deine Problem kennt und ihn um Hilfe bitte, damit die Kontobetreuerin sich künftig ordentlich verhält. Dein Chef ist Deine Zukunft! Er hat und zeigt für Dich Verantwortung.

Vielleicht kannst Du Dir in den nächsten 8 Monaten jeweils einen Personal-Barvorschuss an der Kundenkasse auszahlen lassen, so dass nur noch das Nötigste für Deine Eltern auf dem Bankkonto gutgeschrieben wird. Aber paß ordentlich auf das Geld auf!!!

Dein Problem scheint ganz anderer Natur zu sein. Warum nehmen deien Eltern Geld von deinem Konto. Und vor allem, warum tun sie das, ohne mit dir zu kommunizieren, warum redest du nicht zuerst mit ihnen und versuchst die Situation zu klären? Oder ist schon das ein Ding der Unmöglichkeit- dann wieder zurück auf Anfang, dann liegen die Probleme bei euch wirklich nicht nur beim Abheben des Geldes.

Wenn Deine Eltern Deine Ausbildungsvergütung ausgeben und Du nicht nachvollziehen kannst was sie damit machen, würde ich Dir raten geh zum Jugendamt und laß Dich dort beraten, die können Dir hier Rat und Hilfe anbieten, sie hätten auch die Möglichkeit, wenn sich Deine Eltern rechtswidrig und "ausnutzig" verhalten, die Vormundschaft für Dich zu übernehmen. Sprich auch offen mit Deinem Chef, vielleicht kann er Dir auch helfen, evtl. Dich zum Jugendamt begleiten, sozusagen als Zeuge für die Verhaltensweise Deiner Eltern.

Was möchtest Du wissen?