Meine Eltern bekommen 46.500,- Euro im Jahr. Bekomme ich trotzdem Bafög?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guck mal was das deutsche Studentenwerk dazu sagt:

Eine der häufigsten Fragen ist, ab welchem Elterneinkommen man BAföG erhält.

Eine Antwort darauf ist jedoch schwierig, weil keine Einkommensgrenze existiert. Vielmehr können vom individuellen Einkommen je nach Familienkonstellation (Eltern verheiratet, getrennt, geschieden), nach Kinderzahl, Ausbildung der Kinder und sonstigen Unterhaltspflichten unterschiedlich hohe Freibeträge abgezogen werden.

Auch das Einkommen und Vermögen der Studierenden muss berücksichtigt werden.

Das BAföG (BundesAusbildungsförderungsGesetz) soll Menschen, deren Elternhaus ein Studium bzw. eine weiterführende Schulausbildung nicht (ausreichend) finanzieren kann, unter die Arme greifen. Das klappt zwar meistens, aber wegen der Komplexität des Gesetzes ist der Durchblick nicht immer einfach (und über die Höhe des BAföG und der Freibeträge für das Elterneinkommen etc. kann man immer streiten). Hier ein erster Überblick über die Grundvoraussetzungen. http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/ueberhaupt.php

Aha - auf den Dreh mit dem BaFöG Rechner bist du schon gekommen .- Das ist schon super....

Was möchtest Du wissen?