Mein Vater hat Schulden

4 Antworten

Guck dir mal die Seite http://www.schuldnerberatungen-berlin.de/schuldnerberatung-angestellte/ an, die machen ihre Schuldnerberatung zwar nur für Berlin, aber du kannst in der Linken Navi Berufsgruppen auswählen. Vll. findest du da ja den ein oder anderen Tipp.

Aber ich bin auch der Meinung, dass du deinen Vater in einer ruhigen Minute auf das Tehma ansprechen solltest.

Mein Rat wäre, Du sprichst mit Deinem Vater darüber und rätst ihm, dass er, falls er nicht in der Lage ist die Summe auf einmal zu begleichen, mit dem Finanzamt eine Ratenzahlung zu vereinbaren.

Dein Vater wird froh sein, wenn er mit Dir darüber sprechen kann und nicht weiterhin versuchen muss alleine damit klar zu kommen.

20.000,- Euro als absoluter Wert sagt eigentlich ncihts aus.

Wer 3.000,- netto hat und einen Autokredit von 20.000,- hat aus meiner Sicht kein Problem.

Wer ein EFH hat und Restschulden von 20.000,-, ist m. E. in einer guten Lage.

20.000,- Verbindlichkeiten und schwaches Einkommen, ist da schon anders. Aber wenn ihm eine Bank das gegeben hat, so haben die auch geprüft, ob er es zahlen kann.

Warum solltest Du ihn ansprechen? hat er Schwierigkeiten mit den Raten? Hat er Mietrückstände? gibt es Hinweise auf ernsthafte Probleme?

Ich würde nur darauf verzichten ihn um etwas zu bitten, aber wenn es keine Anzeichen für Probleme gibt, lasse die Finger davon.

Er ist vermutlich froh Dir das Studium zu ermöglichen und möchte mit Sicherheit nicht darauf angesprochen werden.

1

Ich kenne mich mit Finazen überhaupt nicht aus. Der Brief kam von einem Finanzamt, in dem er aufgefordert wurde den Betrag bis zu einem bestimmten Datum zahlen soll und falls er dies nicht kann, soll er seine wirtschaftliche Situation offenlegen. Vielleicht hilft dir das etwas weiter die Lage zu einzuschätzen?

0
29
@Hallo123456789

Dann handelt es sich um Steuerschulden, und wer die hat, hat in der Regel ein wirkliches Problem, weil jeder weiß, dass der Staat wegen so etwas nicht mit sich spaßen lässt.

Allerdings weiß man wiederum nicht, woher diese Steuerschulden denn kommen. Er kann beispielsweise in einem Rechtsstreit mit dem Finanzamt stecken, dessen Ausgang noch ungewiss ist und in dem er bisher nur keine Aussetzung der Vollziehung bekommen hat. Oder es sind gar nicht seine Steuerschulden und er haftet nur dafür. Oder es sind Schätzungsbeträge, weil er es verschlampt hat, seine Steuererklärungen pflichtgemäß abzugeben.

Du solltest schnellstmöglich Rechtsanwalt oder Steuerberater werden, dann kannst du ihm wirklich bei diesem Problem helfen.

0
68
@Hallo123456789

Gut, Steuerschulden. Dann eventuell auch mit ihm Sprechen.

Hat er keinen Steuerberater, mit dem er das bespricht?

20.000,- Euro Steuerschulden deuten darauf, dass er selbständig ist.

Steuerschulden kann man stunden lassen und in Raten zahlen. Aber Dein 'Vater muss in der Sache tätig werden.

1

Grundsicherung bei Wohnungseigentum

Hallo, seit mein Vater gestorben ist, bezieht meine Mutter eine Rente i.H.v. EUR 240,- sonst nichts weiter. Sie besitzt und bewohnt ein Einfamilienhaus mit ca. 190 qm Wohnfläche, inkl. Dachboden (60qm) der von mir bewohnt wird. Mein Vater hat ihr noch Schulden hinterlassen, die auch beglichen werden mußten. Uns fiel zu diesem Zeitpunkt nichts anderes ein, als eine Hypothek aufzunehmen, wovon die Schulden getilgt wurden und meine Mutter ihr weiteres Leben finanzieren konnte. Mit ihrer Rente ist es wirklich sehr schwer, den vollen Lebensunterhalt zu bestreiten, geschweige denn, die laufenden Hauskosten zu bezahlen. Ich zahle die mtl. Tilgung und Zinsen an die Bank und einen Anteil der Nebenkosten. Mehr geht dann für mich auch nicht. Langsam hat sich das aufgenommene Darlehen aufgebraucht und wir haben überlegt, wie es unter gegebenen Umständen weitergehen kann. Leider sehen wir z.Zt. keinen anderen Weg, als das Haus zu verkaufen, damit meine Mutter von dem Geld des Verkaufes weiter leben kann. Jetzt habe ich von der Grundsicherung gehört und frage mich, ob sie meiner Mutter auch zusteht, obwohl sie ein großes Haus besitzt? Bzw. gibt es Möglichkeiten, an den Gegebenheiten etwas zu ändern, daß dem Antrag zugestimmt werden würde? Gibt es unabhängige Berater, die einem dabei helfen und Tipps geben könnten? Ich bin für jede Hilfe dankbar! Viele Grüße Rasmus

...zur Frage

Schulden da Mitbewohner Verträge nicht bezahlt hat

Ich habe mit jemand zusammen gewohnt – inzwischen bin ich aber ausgezogen – und dieser Mitbewohner hat sich um die Rechnungen gekümmert. Das dachte ich jedenfalls. Ich habe ihm das Geld teilweise überwiesen, aber für kleinere Sachen wie Internet, Telefon usw habe ich ihm das Geld immer in Bar gegeben. Ich war deswegen auch überrascht als jemand vor unserer Tür stand und die Schulden einfordern wollte . Ich dachte es sei Missverständnis, musste jedoch schnell einsehen, dass mein Mitbewohner mein Geld genommen hat, aber nicht bezahlt hat. Mit den Überweisungen kann ich das auch beweisen, aber die kleineren Beträge die sich über die Monate doch auf eine schöne Summe belaufen kann ich das nicht. Was soll ich jetzt tun? Die Verträge laufen auf uns beide. Ich kann aber nicht nochmals zahlen!!!

...zur Frage

Zukünftig leben unterm Existenzminimum?

Servus Leute Also ich bzw meine Familie hat ein riesen Problem... ich fang mal vorne an: (ich lasse groß/klein schreibung mal aussen vor, dann gehts schneller)

Ich bin 22(m),3.Lehrjahr bei Volvo, mein Vater selbstständig,47, schlecht Bezahlt bis zu 13 Stunden am tag am arbeiten, mein kleiner bruder, 14, 9.Klasse, meine Schwester, 19 ist krank /4 jahre bulemie, als arbeitsunfähig erklärt vom arbeitsamt, meine mutter 40, lebt bei ihrem neuen freund.

es ist schwer zusammenzufassen: in den letzten 3-4 jahren ham meine eltern sich 2 mal getrennt, letztlich sind sie vor 1 einhalb jahren zusammen gezogen, weil sie eingesehen haben, dass meine schwester einfach zu krank ist und mein kleiner bruder auch plötzlich diverse macken bekommt...(grundloses übergeben im bus auf dem schulweg, ohne normale krankheit). Fünf monate später - also vor einem jahr, kam raus, dass meine mutter plötzlich ein freund hat., weil sie ja ach so unglücklich hier ist und mein vater nie zeit/verständnis/liebe hat und so. die arbeit is halt der grund, ich kann beide verstehen.

nun gut - beide haben altlasten von damals. wir hatten viel pech mit den wohnungen, schimmlige und so, wir mussten folglich renovieren, und andere dinge, von denen ich nichts weiß, welche schulden verursachten, mein vater hat nebenbei für einen anwalt fast komplett ein einfamilienhaus saniert und wurde übern tisch gezogen - etwa 25.000€ die er nie sah. gut, altes holz.

bis meine mutter noch hier gewohnt hat lief alles auf der null-grenze. Quasi, man kann leben und pendelt finanziell stabil. Die wohnung (4 Zi Kü+Ba) 1000€ im monat der unterhalt, essen, versicherungen, meine schwester (weil schule zu ende, über 18, keine arbeit =kein kindergeld) und die altlasten, muss mein vater das jahr seit meine mutter weg is alleine tragen, mein azubi gehalt hilft leider auch nich viel. da er selbstständig ist, hat er einen gutgemeinten fehler gemacht. Er hat die einkommenssteuer benutzt, um uns über wasser zu halten, dass hier nich die lichter ausgehen. Nur irgendwann kommt man den nachzahlungen nich hinterher /gas/wasser etc.

ich hatte letzten monat 2000€ organisiert, um die mäuler vom finanzamt zu stopfen... bez. der einkommenssteuer und auch gas/wasser. Mein vater hat noch mehr arbeit angenommen, um etwas mehr geld zu bekommen... aber die altlasten... heut komm ich von der schule, finde briefe bei ihm... noch versicherungen und eine 900€ vom Amt inkl. der drohung zur pfändung, die bereits ermahnt wurden. Mein Vater ging mit magen geschwüren arbeiten, wir haben nen gammligen opel Astra von 94, keinen einen flachbild TV, und nix krass teures, was andere leutehaben. ich komm auch an kein geld mehr. ich weiss nich weiter. ich kann auch noch nich ausziehen, das geld reicht nicht und ein großer umzug is auch zu teuer, uns fehlt ja jetz schon das geld.

Hilfe.

warscheinlich gibts da kein ausweg, ausser einem riesen knall und alle hocken auf der gasse, aber das is mein letzter weg... auf die schnelle grüße

Marcus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?