Mein sohn ist zu seiner freundin gezogen,bezieht ALG2.müssen jetzt ihre Eltern für ihn aufkommen.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So einfach muss das nicht sein.

Die Eltern sind weiterhin Unterhaltsverpflichtet, also kann es auch zu Forderungen an Dich/Euch kommen.

Ausserdem wird im Zuge seiner ALG II Angelegenheit geklärt in welchen Verhältnissen er dort lebt und welche Zahlungen/Anrechnungen da laufen werden.

KLingt nach einem komplizierten und spannenden Fall. Die Einsprüche dürften schon vorprogrammiert sein.

kindergeld muss ich es zurück zahlen ??

nach trennung ist meine ex freundin mit unseren sohn wieder zu ihren eltern gezogen, dass kindergeld ging über monate noch auf mein konto wovon ich ihr auch jeden cent gegeben habe, allerdings ohne mir auch nur einen beleg geben zu lassen. jetzt möchte die familienkasse das geld zurückerstattet und meine ex möchte es wohl nicht zugeben das sie alles erhalten hat! was kann ich tun?

...zur Frage

Muss Haftpflicht für Kind einspringen, wenn es mit anderem Kind die Hauswand verschmiert?

Eine Freundin übergab ihren 5-jährigen Sohn deren Freundin, damit er mit ihrem gleichaltrigen Sohn bei ihr Zuhause im Garten spielt. Doch haben die beiden Buben aus der Erde mit Wasser Kugeln geformt und damit die neue Hauswand verschmiert. Muss für die Reinigung die Haftpflichtversicherung meiner Freundin aufkommen oder ist sie völlig aus dem Schneider, weil ja eigentlich die Mutter des anderen 5-jährigen Sohnes weder auf ihn noch auf den Sohn meiner Freundin aufgepasst hat?

...zur Frage

Bin ich als Partner zur Rückzahlung bei Harz IV verpflichtet, wenn meine Freundin ALG II bezieht?

Hallo zusammen, ich lebe mit meiner Freundin und ihren 2 Kindern zusammen in einer Mietwohnung die über mein Namen läuft. Ich selber arbeite Vollzeit und bekomme gutes Geld. Meine Freundin bekommt Alg2. Wir sind vom Amt aus eine BG. Das Amt sagt wenn ich über 1350€ verdiene, muss die gezahlte Leistung zurückgezahlt werden. Nun ist es so, das ich sehr oft über diesen 1350 Euro bekomme. Nun streite ich mich sehr oft mit ihr, weil sie nie Bewerbungen schreibt und nicht arbeiten will. Wer von uns beiden kann denn nun dafür zur Rechenschaft gezogen werden, wenn das Amt das Geld wieder haben will wenn ich zu viel verdiene?
Vielen Dank für Eure Hilfe. Ps: Ich bezahle die Komplette Miete, die Wohnung läuft über mein Namen, nun haben wir das Amt aufgefordert, das es die Miete nicht an den Vermieter überweisen soll... Darauf hin kam ein Schreiben vom Amt, das sie dafür die Bestätigung vom Vermieter brauchen, ist das rechtens?

...zur Frage

Pflegekosten Eltern - bei Hausübergabe nur Wohnrecht geregelt , kann Pflege gefordert werden?

Wir haben das Problem der Pflegekosten der Eltern, bei der Hausübergabe an den einen Sohn wurde nur das Wohnrecht notariell geregelt. Ist es aber nicht selbstverständlich, daß die Eltern auch gepflegt oder für die Pflege gesorgt werden muß? Und zwar vom Hauserben? Der meint, die (seiner Meinung nach) besser verdienenden Geschwister sollen für die Pflegekosten aufkommen. Die Eltern können sich selber nicht mehr halten, wir brauchen bald eine ständig anwesende Pflegekraft, wobei die Eltern, dies selber nicht einsehen, aber es wird kritisch (Mutter mit Demenzerkrankung, Vater kann sich grade noch selber versorgen, aber kann keinesfalls die Pflege und Beaufsichtigung der Mutter leisten). Gibt es keine moralische Pflicht für die Elternpflege aufzukommen, wenn man doch schon alles überschrieben bekommen hat? Das Sozialamt wird nicht ins Spiel kommen, denn es wird kein Antrag dort gestellt, das würden die Eltern nie tun, das müssen die Kinder regeln.

...zur Frage

Freundin ist schwanger und ich in der Ausbildung seit 1 jahr Leben wir bei meinen Eltern nun will sie eine eigene Wohnung welche hilfe bekomme ich vom jobcente?

Hallo erstmal,

Also meine Freundin ist seit 1 jahr nach NRW zu mir gezogen sie hat damals in Hamburg gelebt aber leider wohnen wir auch seit einen jahr bei meinen Eltern und das nervt sie jeden Tag sodass sie droht wieder nach Hamburg zu ziehen. Da sie im fünften Monat schwanger ist und ich in der ausbildung 3 jahr weiß ich nicht wie ich das finanziell machen soll... ich möchte ja auch nicht bei meinen Eltern mehr wohnen aber wie soll ich es finanziell anstellen ? Kann mir bitte einer helfen was mir vom Staat zusteht ? Sie bekommt nur 160 vom Staat

...zur Frage

bekommt man in der schweiz kindergeld?

mein unehelicher sohn lebt mit seiner mutter,3geschwister und stiefvater in der schweiz. den unterhalt bestreite ich nach wie vor von D aus auf ein deutsches konto. Nun will die mutter mehr haben,obwohl vor 1 1/2 jahren der satz vom jugendamt in D neu festgelegt wurde.Normalerweise hat man mir vom amt heute bestätigt,bräuchte ich sogar 5eu weniger zahlen,wenn das kind kindergeld bezieht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?