Mein Rentenantrag wegen Berufsunfähigkeit ist abgelehnt worden, was kann ich noch unternehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen den Bescheid der Rentenversicherung kannst Du innerhalb eines Monats Widerspruch einlegen. Wichtig: die Frist nicht versäumen. Wenn die Rente aus gesundheitlichen Gründen abgelehnt wurde, solltest Du einen Arzt auf Deiner Seite haben, der Dir mit aussagekräftigen Attesten helfen kann, die Rentenversicherung von Deiner Erwerbsminderung zu überzeugen. Sollte die Rente aus versicherungsrechtlichen Gründen abgelehnt sein, dann solltes Du Dich unbedingt beraten, an was es genau liegt und auch genauestens Deine Beitragszeiten überprüfen. Die Einschaltung eines Anwalts würde ich Dir in jedem Fall empfehlen.

Kann die Krankenkasse ihren Versicherten zum Rentenantrag zwingen?

Die Krankenkasse meines Vater hat schon zweimal bei uns angerufen - und fragte nach, ob wir wegen des schlimmen Gesundheitszustandes des Vater nicht daran denken, Rentenantrag wegen Erwerbsminderung zu beantragen. Kann die Krankenasse meinen Vater zwingen einen Rentenantrag zu stellen, wenn ihm doch eigentlich noch länger Krankengeld zustehen müßte?

...zur Frage

Freund in Hartz IV bekam Rente abgelehnt, er ist aber überzeugt nicht arbeiten zu können, was tun?

Freund von mir, der noch Hartz IV bezieht bekam leider die Rente abgelehnt (Erwerbsminderungsrente) - er ist aber ganz überzeugt, daß er nicht arbeiten kann, was kann er jetzt noch tun? Jobcenter will nun Bewerbungen von ihm fordern. Habt Ihr einen guten Rat für ihn? Danke Euch.

...zur Frage

Ist 50% Schwerbehinderung gleich zu setzen mit Berufsunfähigkeit?

Ist einem Kranken zu 50%Schwerbehinderung attestiert worden,ist dieser Sachstand gleich zu setzen mit 50%Berufsunfähigkeit?

...zur Frage

Habe BU seid 12 J.. Bin kaufm. angestellt&handwerkl. Kleingewerbe. Wenn ich das aus gesundh. Gründen aufgeben müsste,aber im Büro noch arb.kann, zahlt dann BU?

...zur Frage

habe schwere diffusionsstörungen und mein rentenantrag wurde zum 2.mal abgelehnt

ich weiß nicht mehr weiter. ich leide seit knapp 2 Jahren an schweren Diddusionsstörungen, COPD und einer Herzinsuffizienz. 08/2011 habe ich einen Antrag auf Erwebsminderungsrente gestellt. Das erste mal wurde dieser im Dezember 2011 abgelehnt. Dann bin ich in den Widerspruch gegangen und nun wurde dieser wieder abgelehnt. Was kann ich tun? Bin seelisch am Ende

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?