Mein Rentenantrag wegen Berufsunfähigkeit ist abgelehnt worden, was kann ich noch unternehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen den Bescheid der Rentenversicherung kannst Du innerhalb eines Monats Widerspruch einlegen. Wichtig: die Frist nicht versäumen. Wenn die Rente aus gesundheitlichen Gründen abgelehnt wurde, solltest Du einen Arzt auf Deiner Seite haben, der Dir mit aussagekräftigen Attesten helfen kann, die Rentenversicherung von Deiner Erwerbsminderung zu überzeugen. Sollte die Rente aus versicherungsrechtlichen Gründen abgelehnt sein, dann solltes Du Dich unbedingt beraten, an was es genau liegt und auch genauestens Deine Beitragszeiten überprüfen. Die Einschaltung eines Anwalts würde ich Dir in jedem Fall empfehlen.

Was möchtest Du wissen?