Mein Onkel ist gestorben (nicht verheiratet, keine Kinder). Per Testament erben mein Bruder und ich je zur Hälfte. Wer erbt wenn ich ausschlage? Die Schwester?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine weitere Variante ist m. M. auch, dass deine ausgeschlagene Hälfte des Erbes an  d e i n e n  Erbnachfolger(in) geht, solltest du Kinder haben und das Erbrecht nicht auch ausgeschlagen wurde. 

Die Schwester wurde testamentarisch nicht bedacht und die gesetzliche Erbfolge gilt nicht mehr, daher wird sie nicht Erbin, wenn Du verzichtest. Dein Bruder bekommt dann alles.

Sofern nichts gegenteiliges im Testament stünde, ja (falls du die Schwester des Erblassers meintest).

Was möchtest Du wissen?