Mein Nachtbahr Bohrt seit über einen Monat öfters am Tag, wann dürtfe ich mich beschweren bein der Wohnunggenosenschaft.?

1 Antwort

Tagsüber von 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr gibt es keine Einschränkungen, also auch keinen Grund sich zu beschweren, besonders wenn Arbeiten dort geschehen. Die sind ja unvermeidbar und müssen erledigt werden.

Warum hat das so lange gedauert? Vermutlich hat er alles Renoviert, das dauert natürlich etwas, vor allem wenn er es selber gemacht hat.

Wenn es zu laut ist und es einem auf die Neven geht, würde man sich Ohrenstöpsel rein machen oder Kopfhörer mit Musik aufsetzen. Dann hört man die Geräusche nicht mehr.

Wie sich raus stellte hat er Hilfe es geht halt nur über den langen Zeitraum, mann kriegt halt das gefühl es endet nie gerade das es nur die beiden Räume sind wo immer wieder das kurze Bohren kommt.

Ich bin halt der meinung zügig wen die zeit da ist und nicht wie in diesen fall hin und wieder knabes Bohren wieder nix und dan wieder über einen Monat.

Aber es scheint so das es vorran geht , vieleicht hört es urgend wann diesen Monat mal auf.

0

Was möchtest Du wissen?