mein Mann ist herzkrank (Stents bekommen) und die PKV zahlt nur einen Zuschuss für eine Reha.

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe Alfun,

leider ist deine Frage nicht besonders aussagekräftig, so dass die anderen Mitglieder gar nicht verstehen können, was dein genaues Problem ist. Bitte stell deine Frage so ausführlich wie möglich, dann kann dir sicherlich schnell weitergeholfen werden.

Freundliche Grüße

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam

4 Antworten

Es ist bei vielen privaten Krankenversicherungen leider so, dass Maßnahmen zur Rehabilitation nicht abgedeckt sind und dass für einen Reha-Aufenthalt nur dieser Zuschuss bezahlt wird.

Wenn nicht mehr versichert ist dann bekommt er nur einen Zuschuss.

Leider wissen die meisten Menschen nicht was versichert ist. Entweder ein Mangel an Beratung oder aber Beratungsresitenz.

Ich kenne leider nicht den Tarif den Ihr Mann hat, daher kann ich hier nicht urteilen ob und was gezahlt werden muss.

Tatsache aber ist das es in der PKV keine einheitlichen Leistungen gibt. Manche zahlen z.B. Körperersatzstücke nur minimal, andere umfangreich usw. usw. . Gerade wenn es richtig teuer wird trennt sich die Spreu vom Weizen. In der flüchtigen Prospektbetrachtung steht dagegen überall 100% - die Frage ist halt von was.

Die Rehaleistung ist keine Pflichtleistung des SGB V

Stell doch mal eine Frage und gib vor allem mehr Detaills bekannt! Ist ja nett wie @Awando dir helfen will, allerdings ist leider auch viel Spekulation dabei.

Das vermeidet man mit einer qualifizierten Fragestellung...

Was möchtest Du wissen?