Mein Mann hat Rente,Wohngeld,Grundsicherung. Was wird bei meinem ALG II abgezogen?

1 Antwort

Mein Mann hat Rente,Wohngeld,Grundsicherung

An Deiner Aussage scheint mir etwas nicht richtig zu sein, denn der Bezug von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsunfähigkeit schließt einen Wohngeldanspruch aus.

Bei der Grundsicherung wurden im Normalfall bereits die Kosten für die Unterkunft berücksichtigt .

Dieser Ausschluß gilt bereits ab Antragstellung auf die Grundsicherung.

Also lieber die Fakten noch einmal überprüfen.

Mein Mann bekommt 582,- € Rente, hat die Zusage auf 43,-€ Wohngeld und würde noch nach meinen Berechnungen 30,-€ Grundsicherung bekommen.

Wir hatten jetzt zusammen 1190,-€ ALG II . 690,- Regelsatz zusammen und 500,30 € Miete incl.NK, Heizung. Wir haben keine 403,-€ Mietsregelsatz für 2 Personen, sondern 5 % mehr wegen energiesaniertem RMH mit 69 qm.

Ich bekomme nun ab August 382,- Regelsatz und 250,15 Miete incl. Heizung und NK für mich. Dann wird bei meinem ALG II die Differenz von meinem Mann seine 582,-Rente+ 43,-Wohngeld+ Grundsicherung berechnet und was über seinen damaligem ALG II von 345,-Regelsatz und halbe Miete 250,15 drüber ist, ziehen sie bei mir ab. Sehr verwirrend,aber nicht nachvollziehbar. Der Bearbeiter von der Grundsicherung weiss, das mein Mann Wohngeld bekommt. Danke

0

Es gibt zur Rente nur Grundsicherung oder Wohngeld. Lasse dir ausrechnen, was günstiger ausfällt.

0

Was möchtest Du wissen?