Mein Mann bezieht schon ein Jahr Krankengeld. Ab Oktober wird er Rentner. Zur Zeit haben wir beide die Steuerklasse IV und IV. Sind V und III besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Dein Ehemann im Oktober Rentner wird, so werden ab nächstem Jahr für ihn keine ELSTAM Daten mehr geladen und Du bekommst die Steuerklasse III. 

Aber wegen der Renten Deines Ehemannes werdet Ihr dann natürlich nachzahlen müssen.

In diesem Jahr wird durch IV/IV eine Nachzahlung vermutlich verhindert, denn das Krankengeld unterliegt dem Progressionsvorbehalt. Aber wegen 3 Monaten Rente, könnte eine geringe Nachzahlung trotzdem herauskommen.

Hallo,

ja würde ich auch so sehen. Man muss in dieser Kombination weniger Steuer vorauszahlen und hat quasi erst einmal mtl. mehr netto zur Verfügung. 

Bei der Steuerklassenkombination III/V, muss aber in jedem Fall eine Steuererklärung abgeben werden und erst dann wird die tatsächliche Steuerschuld ermittelt. 

Es  k ö n n t e  im Endeffekt also auch sein, dass man im Folgejahr Steuern nachzahlen muss. 

Besser ist doch V und III?

Was sollte daran "besser" sein, wenn nicht klar ist, wer mit welchen lohnsteuerpflichtigen Einkünften welche Steuerklasse hat?

Was ist überhaupt "besser"? Die eine will lieber sofort mehr Geld in der Hand haben und im Folgejahr dafür eine hohe Steuernachzahlung leisten müssen, während der andere lieber weniger Nettoauszahlung hat und sich über eine Steuererstattung im Folgejahr freut.

Was möchtest Du wissen?