Mein Freund wird zu mir in die Bedarfsgemeinschaft ziehen, was wir benötigt?

2 Antworten

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. seid ihr schon eine "Einstehensgemeinschaft" dann wird er Teil der Bedarfsgemeinschaft. Also sein Einkommen wird angerechnet.

  2. Ihr seid keine Einstehensgemeinschaft, also in Zeiten der Not würde er nicht helfen. Dann müßtest Du es nur melden und er müßte seinen Anteil an der Miete übernehmen.

Die Entscheidung müßt ihr fällen und es geht bis zu einem Jahr

Ganz wichtig ist, den Zuzug des Feundes sofort zu melden, damit Dir Ärger erspart bleibt.

Du kannst angeben, erst einmal zur Probe zusammenziehen zu wollen.

Wohnt ihr nach einem Jahr immer noch zusammen, erklärt man Euch zu einer Bedarfsgemeinschaft und sein Einkommen wird mit angerechnet.

Hartz 4 alleinerziehend zwei Kinder Kürzung durch Zusammenziehen mit Freund?

meine Freundin ist bisher alleinerziehend und hat zwei Kinder. Sie erhält Hartz 4 weil sie keine Arbeit finden. Nun will sie mit ihrem Freund zusammenziehen. Dieser verdient 1400,- pro Monat. Würde das eine Kürzung ihres Geldes bedeuten?

...zur Frage

Mutter mit 4 Kindern bezieht Hartz 4. Freund der voll arbeitet zieht ein. Wie gehts mit der Zahlung weiter?

Hallo, ich bin mutter von 4 kindern und beziehe hartz4. Aus privaten gründen ist nun über nacht mein Freund eingezogen. Wir sind erst seit diesem Tag offiziell zusammen. Mein Freund arbeitet voll. Muss nun aber Unterhalt für 2 Kinder zahlen und Trennungsunterhalt für seine Frau, sodass ihm von seinem Lohn nur noch 1200€ bleiben. Wir leben beide nun in Scheidung zu unseren Partnern. Ich möchte ungern auf das Geld von meinem Freund angewiesen sein, zumal keines der Kinder von ihm ist. allerdings habe ich nun angst das mir mein komplettes geld eingestellt wird. Ich habe hier mal was von einem Jahr gelesen wo sie sein Geld nicht anrechnen sondern nur seine Unterkunft und Nebenkosten von meinem Satz abziehen, stimmt das so ?Im prinzip geht es nur noch um ein paar monate, da ich ab September wieder arbeiten gehen kann. Kann ich mich beim Amt darauf berufen das wir noch keine Bedarfsgemeinschaft sind weil wir eben erst jetzt ein Paar sind und nicht schon seit über einem jahr ?? Ich brauch dringend rat.. weil nur mit seinem mindestsatz was ihm zusteht, dem Kindergeld von meinen Kindern und dem Unterhalt dazu, können wir nicht leben. Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?