Mein Frau kaufte Wohnung, Eigentümer ist mein Sohn. Er ist 19 Jahre alt, studiert. Wir wollen die Zimmer vermieten. Können wir steuerlich dafür etwas absetzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Frau kaufe Wohnung,Eigentümer ist mein Sohn.

Wenn Frau kaufe Wohnung, Frau ist Eigentümer, nicht Sohn.

Können wir steuerlich dafür erklären?

Du nicht und dein Frau nicht. Aber wenn Sohn Zimmer vermietet, Sohn muss Einkommensteuererklärung machen, weil hat Einkünfte aus Vermietung.

abcde12345 19.07.2017, 18:51

Meine Frau will als Vermieter, nicht mein Sohn. Er hat noch Kindergeld und kein Job. Wer soll Anlagen V steuerlich erklären ? 

0
blackleather 19.07.2017, 19:29
@abcde12345

Anlage V muss Vermieter erklären. Anderes Person hat ja nicht Einkünfte aus Vermietung.

2
Impact 19.07.2017, 19:36
@abcde12345

Deine Frau kann nicht etwas vermieten, das ihr nicht gehört.

Du verstehst garnichts. 

"Er hat noch Kindergeld" entstammt erstens  nicht der Deutschen Sprache und ist zweitens falsch.

Du und Deine Frau bekommen Kindergeld - das hat aber mit der Wohnung nix zu tun.

Hättet Ihr das Ganze nichts so dumm gestaltet (drum fragt man vorher jemanden - am besten hier einen Steuerberater), dann hättet Ihr jetzt einen steuerlichen Verlust. 

So kann höchstens der Sohn einen haben - aber der hat nichts davon.

3

Ich verstehe das nicht. Wie kann Frau Wohnung kaufen und Sohn Eigentümer sein? Was ist dazwischen passsiert?

Und plötzlich "wir" (einkommen)steuerlich dafür erklären? Wer bekommt z. B. den Grundsteuerbescheid und wer ist Empfänger der Abrechnung von der Hausgemeinschaft?

Wer ist im Grundbuch als Eigentümer eingetragen?

Die Zimmer vermieten? Alle oder nur einige an einen oder mehrere Mieter und wer ist der Vermieter?

abcde12345 19.07.2017, 18:56

Meine Frau verschenkt an ihn, deshalb er ist Eigentümer.

Mein Sohn bekommt z. B. den Grundsteuerbescheid und er ist Empfänger der Abrechnung von der Hausgemeinschaft.

Mein Sohn ist im Grundbuch als Eigentümer eingetragen

Mein Frau als Vermieter vermieten alle Zimmer und sie erhalt Geld.

Wer soll Anlagen V steuerlich erklären ?

Meine Frau oder mein Sohn ?

0
LittleArrow 19.07.2017, 21:06
@abcde12345

Danke für Deinen erklärenden Kommentar. Deine Frau ist also nicht mehr Eigentümerin der Wohnung, sondern Dein Sohn.

Sie darf zivilrechtlich nur als (nachweisbare) Bevollmächtigte des Vermieters "Sohn" auftreten.

Sie darf die Mieteinnahmen für Deinen Sohn entgegennehmen, aber Dein Sohn muss die Anlage V (mit den Mieteinnahmen und -ausgaben) seiner Steuererklärung beifügen.

Wer kam bloss auf die Idee, hier keinen Steuerberater vor der Schenkung aufzusuchen?


3

Geh zum Steuerberater. Der kennt sich nicht nur im Steuerrecht, sondern auch in der deutschen Sprache besser aus als Du. Hoffe ich zumindest.

Hast Du keinen Freund/Bekannten, der das, was Du   g e n a u     fragen willst, ins Deutsche übersetzt?

abcde12345 19.07.2017, 16:37

Wohnung unter Name meines Sohn. Können wir, nicht mein Sohn, Anlagen V, steuerlich erklären? danke!

0
Impact 19.07.2017, 16:39
@abcde12345

Nein - Ihr seid ja nicht wirtschaftlich betroffen.

3

Was möchtest Du wissen?