Mein Finanzberater empfahl mir die Riesterrente von Cosmos direkt und Axa - welche findet Ihr gut?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ungesehen find ich keine gut, weil es Versicherungslösungen sind und vorrangig die "Berater" verdienen und nicht der Kunde. Frag Deinen Finanzberater nach Riester Fonds und Riester Banksparplänen - ich schätze, davon hat er kein Wort erwähnt...

Die Riesterrente hat leider einen schlechten Ruf bekommen. Oft werden diese erst mit dem 67. Lebensjahr fällig. Auch bleibt bei der Auszahlung wenig für den Rentner über. Denn die Kranken- und Pflegeversicherung geht noch davon ab.

Die Riesterrente war das Glanzstück der Regierung SCHRÖDER gewesen. Statt die Rente umzubauen, hat man das Risiko allein dem Versicherten auferlegt.

Man hätte frühzeitg einen Deutschlandfonds schaffen müssen, der alle Risiken der gesetzlichen Rente aufgefangen hätte. So bemühte man die Versicherungswirtschaft, die nur ihre Aktiengewinne und Dividenden im Auge hatte.

Auch unterliegt die Riesterrente der Besteuerung nach dem Alterseinkünftegesetz.

0

Was möchtest Du wissen?