Mehrwertsteuer auf reines Privatauto absetzen?

4 Antworten

Ich kenne den Inhaber einer Fahrschule. Der hatte sich einen sportlichen Mercedes als zweiten Fahrschulwagen zugelegt.

Tolle Sache, hat alles das Finanzamt (mit-) bezahlt.

Die Freude war bei der nächsten Betriebsprüfung zu Ende. Ein Auto ohne Rücksitze kann kein Fahrschulwagen sein.

Ergebnis: Rückzahlung aller Steuervorteile nebst Zinsen. Der Mann war fast pleite.

Ob's Deinem Bekannten auch so geht? Kann sein!

Vielen Dank für deine Antwort.

0

Ja, so protzen einige mal gerne rum. ("Geile Sache, Alter, ein Spitzenwagen und das Finanzamt erstattet mir auch noch fette Beträge"). Das wird aber nicht funktionieren.

Lass ihn ruhig träumen. Die Realität wird ihn einholen.

Danke für die Antwort!!

0
dass er mit dem Auto Sachen für die Pizzerien einkaufen geht.

Also wohl doch nicht ausschließlich private Nutzung.

Offenbar hat er das Fahrzeug der unternehmerischen Sphäre zugeordnet und hat deshalb die Vorsteuer erstattet bekommen.

Falls das bei der nächsten Betriebsprüfung nicht rausfliegt, versteuert er aber den Privatgebrauch jährlich, so dass nach einigen Jahren diese hier erhaltenen Beträge alle hübsch wieder beim Finanzamt sind.

Falls es rausfliegt, wird das Rechenmodell eben sofort kassiert.

Danke für deine Antwort :)

0

Wo ist da Dein finanzielles Problem?

Glaubst Du alles, was Du hörst oder bist Du neidisch oder ... was?

Ein finanzielles Problem habe ich da nicht. Ich interessiere mich einfach. Ist doch nicht schlimm oder? Und ne, neidisch bin ich zum Glück auch nicht :)

0
@mbs18

Der Italiener hält sich (wenn es so ist) für besonders klug - dabei ist er nur extrem ...

1
@correct

Werden wir dann ja sehen, ob er extrem ... ist. Aber auch dir danke für deine Antwort! Werde berichten.

0

Was möchtest Du wissen?