mehrere Firmen gründen??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr umtriebig der Herr ;-) Diemeisten Firmeninhaber die ich kenne, sind mit einer Firma bereits ausgelastet, von Börsenhandel mal ganz zu schweigen, wo diverse Bedingungen zu erfüllen sind.

Kann ich neben einer in Deutschland geführten GmbH, noch sozusagen ein Limited-Tochter-Unternehmen gründen?

Du kannst gründen, was Du willst ! Und wenn Du am Ende 2 GmbHs, 3 Ltd. und 4 KGs hast...

Und wie sieht das mit der Versteuerung und der Haftung aus?

Erträge werden versteuert und die Haftung der einzelnen Gesellschaftsformen kannst Du ganz einfach nachlesen. Du wärst aber nicht der erste, der glaubt, mit Ltd wäre er aus allem raus und die GmbH hätte für alles ne beschränkte Haftung ;-)

Wenn du die Haftung auf 100Pfund Limitierst und Kunden vertrauen dir Millionen an, haftet man dann wirklich bloß mit 100 Pfund wenn etwas schiefgeht?

Rechtsgrundlagen der Ltd. lesen, so einfach ist das. Sollte JEDER tun, der ein ernsthafter Kaufmann werden möchte. Und das mit den Millionen anvertrauen - da wurde ich erstmal mächtig dran arbeiten ;-)

Deine Pläne in allen Ehren.

  1. Handel nichts aufregendes. Das dürfte Dir keine Probleme bereiten.

  2. Immobilien. Wenn es nur um die Vermietung geht, dann stellt sich die Frage, ob Du ein Gewerbe brauchst. Oder soll es die Vermittlung von Vermietungen werden? Dann brauchst eine Gewerbeerlaubnis nach 34 c Gewerbeordnung erforderlich. SAchkundenachweis als Stichwort.

  3. Hier fangen die Probleme an. Geldeinsammeln für Geldanlage ist ein ganz dünnes Eis aus unterschiedlichen Gesichtspunkten.

a) Ltd. völlig ungeeignet. Nachdenken über GmbH, besser AG.

b) das ist ggf. Verwaltung von Fremdvermögen und erfordert noch mehr aus den §§ 34 c ff der Gewerbeordnung.

c) die Frage in welcher Form wird das Geld eingesammelt? Prospektpflichten, welche Art von Zertifikaten, Verträgen usw. Da ist juristischer Rat wirklich erster Qualität erforderlich.

Also da hast Du einiges vor.

Zur Beruhigung, eine Persönliche Haftung gehst Du wirklich nur ein, wenn Du Dich persönlich verpflichtest, oder schuldhaft handelst.

Aber der Weg zu so einem Konstrukt ist sehr steinig.

2

Danke für die Antworten,

Mir geht es in erster Linie darum, Risikoarme und Risikoreiche, geschäfte zu trennen.(damit bei weniger schlauen Ideen meine existenz nicht darunter leidet)

Mit der Limited habend natürlich alle recht, wer vertraut schon einer Ltd. Die Möglichkeit eine Limited nebenbei zu führen bestünde aber?

0
67
@Matze004

Natürlich geht das. Aber wozu? eine UG genießt ebensoviel, oder sowenig Vertrauen udn ist leichter zu steuern.

Wenn schon exotische Konstruktionen, dann etwas, wo ich den Kunden eventuell noch ein Bonbon liefern kann. Gesellschaft auf den Bahamas, den Kanalinseln, oder zumindest Malta.

0
  1. Ein ganz normales Gewerbe, normalen Handel, nix aufregendes - Kaufmännische Tätigkeit, ja dann leg los. 2.Immobiliengewerbe, hauptsächlich Vermietung, - (bzw. ich bin schon dabei) - mach weiter. 3.Idee, eine Kapitalanlagegesellschaft zu Gründen, - Das ist schon ein dickes Brett das Du da bohren möchtest, Hier hast Du offensichtlich noch erheblichen Beratungsbedarf.

Wie muß ich steuerlich Verhalten bei einem 401 Euro Job und einem Honorarvertrag auf 400 Euro

Hallo, ich brauch dringend Hilfe!!! Ich bin alleinerziehende Mutter und arbeite an der Uni auf 401 Euro-Basis. Bin dort krankenversichert und bezahle ect. Monatlich bekomme ich 394 Euro bei 36 Stunden heraus. Nun kann ich morgen zusätzlich einen Honorarvertrag auf 400 Euro-Basis an einem Gymnasium unterzeichnen. Durch die vielen Ferienwochen soll ich dort 17,5 Stunden in der Wochen arbeiten um auf 400 Euro zu kommen. Diese Stundenzahl werde ich wohl nicht erreichen, sodass ich monatlich dort weniger rausbekomme. Meine Fragen: Muß ich nun ein eigenes Gewerbe anmelden??? Und wie sieht es steuerlich aus, muß ich Abgaben zahlen, und wenn wie hoch???? Vielen Dank für eine schnelle Antwort!!!

...zur Frage

Gewerbe ohne Gewinnabsicht

Hallo, ich möchte Produkte aus einem Selbsthilfehilfeprojekts in Kenia hier in Deutschland verkaufen. Der Verkaufspreis in Deutschland setzt sich nur aus den tatsächlichen Kosten(EK in Kenia+ Versand + Zoll+...) zusammen. Darüber hinausgehende Erlöse werden direkt als Spende weitergeleitet. Muss ich ein Gewerbe anmelden?

...zur Frage

Musikvertrag

Hallo, ich hatte mich hier vor längerer Zeit schonmal gemeldet weil ich ein Gewerbe als Produzent anmelden wollte. Das ganze hatte sich jetzt gelegt. Aber gestern habe ich einen neuen Beat auf youtube.de hochgeladen. Heute kam die Nachricht von einer Rapperin, das sie den Beat benutzten will. Dazu würde ihr Label mir einen Mitwirkungsvertrag ausstellen. Ich bekomme dann pro verkauften Song ein paar Prozent.

Das eigentliche Problem ist, ich bin nirgendwo beim Finanzamt als Musiker angemeldet. Klar müssten meine Eltern auf dem Vertrag unterschreiben, da ich nicht volljährig bin. Aber darf ich ohne weiteres damit Geld verdienen oder muss ich dazu letztendlich doch ein Gewerbe anmelden?

Freundliche Grüße Drummerboy

...zur Frage

Mann hat Nebengewerbe

Hallo, Geht das? Mein Mann würde ein Nebengewerbe anmelden, mich als 400,- ( 450,-) einstellen und ich wäre immer noch über ihn Familienversichert? Er wäre nur der Träger des Gewerbes ausführende Kraft bin ich. Geht das?

...zur Frage

Muss man ein Gewerbe anmelden, wenn man als freier Mitarbeiter tätig ist?

Hey. Kann mir bitte jemand sagen, ob man verpflichtet ist, ein Gewerbe anzumelden, wenn man als freier Mitarbeiter tätig ist? Ich habe dazu widersprüchliche Informationen erhaltenm und hätte gerne Klarheit. Danke vorneweg für die Hilfe!

...zur Frage

Kann es ein Problem mit der Genehmigung geben, wenn Gewerbe für Solaranlage in Wohngebiet liegt?

Ich habe jetzt herausgefunden, dass ein Gewerbe notwendig wäre, wenn wir eine Solarablage bauen würden. Aber kann es sein, dass man das in einem Wohngebiet nicht machen darf und somit Probleme mit der Genehmigung bekommt? Oder gibt es dabei Sonderregelungen für Solaranlagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?