mehrere aufträge für ein und dieselbe buying power

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die üblichen deutsche Börsen und auch die außerbörslichen Plattformen von Tradegate, L&S etc. unterstützen diese Art von Orders nicht. Du kannst maximal eine OCO-Order aufgeben, diese muss sich jedoch in allen Teilen auf das identische Wertpapier beziehen.

Die Buying Power wird generell durch eine offene Kauf-Order reduziert, da ansonsten ja nicht sichergestellt ist, daß bei Ausführung der Order der Kauf auch korrekt abgerechnet werden kann.

Einzige Option also: einen hinreichend großen Verfügungrahmen einrichten lassen, dann ist das gar kein problem.

PS: Orders für Aktien für 1.000 EUR lohnen sich nicht wirklich.

Ich glaube nicht, dass das geht. Hintergrund wird sein, dass der Auftrag schon weitergegeben wurde.

Ähnlich ist es ja bei einem Stop Loss. Solange der steht, kannst Du die Aktie nicht mehr billig/bestens oder per Livetrading verkaufen. Du musst erst den Stop Loss löschen.

buying power? Kann man das nicht auch auf deutsch schreiben? Sonst denkt man ja sonst was das ist. Klingt ein wenig nach wichtig machen.

Was möchtest Du wissen?