Mehr Betrüger auf eBay mit N26-Bankkonten - unsicher/ unseriös?

3 Antworten

Die Betrügereien um die N26 Konten sind bekannt. N26 hat zur Kontoeröffnung kein eindeutiges Ident-Verfahren verwendet, sodaß es eine Menge Konten gibt, wo niemand den tatsächlichen Kontoinhaber kennt. Ferner wurde nicht sichergestellt, das nur in D gemeldete Personen Konten eröffnen können. Da konnten auch EU-Bürger und nicht EU-Bürger beliebig Konten eröffnen. Ein Reisepass hat gereicht. Pässe werden halt öfters gefälscht und keine Bank kann eine Fälschung erkennen.

Hinzu kam, das die bei millionen Kunden teilweise nicht mal 1500 Mitarbeiter hatten.

All dies wurde von der Finanzaufsicht bemängelt und nur teilweise abgestellt.

Die N26 Bank dafür böse hinzustellen, finde ich nicht in Ordnung. Ich habe dort seit 4 Jahren ein Konto. Bei N26 hat man nun mal viele Vorteile, deshalb dort immer mehr Kunden hin wechseln.

Konto Eröffnung Online per App. Dauert 1 Minute. Danach hat man direkt vollen Zugriff auf sein Konto. Man erhält eine MasterCard mit der man überall kostenlos Geld abheben kann, ohne Zusatzkosten. Man hat Abhebungen, Kartenzahlungen, Lastschriften und Überweisungen völlig frei.

Zu den Betrügern:

Da man das Konto in 1 Minute Online eröffnen kann, ist das natürlich ein Kinderspiel für viele Betrüger. Itentitätsdiebstahl, man lässt Konten eröffnen, und und und ...

Ja klar die speichern die imei Nr. des Smartphones und die Ruf-Nr. und gehen davon aus, das der user sich mit Perso ausgewiesen hat. Aber man kann auch innerhalb der EU immer noch ohne Perso Sim Karten erwerben. Zumal es auch noch aktive alte aus D gibt die noch funktionieren ohne Identifikation einer Person. Ferner kann man sim Karten verschenken und muss nicht dafür haften, wenn damit Unsinn angestellt wird. Die vielen sim-Karten die an Unternehmen ausgegeben werden kommen hinzu, lassen sich keiner Person zuordnen.

0
@hildefeuer

Man kann sich bei N26 nur Verifizieren, wenn man das Video Identverfahren gemacht hat über WebID, genauso wie bei der Postbank, Norisbank und alle anderen Online Banken. Wenn man seine Steuer-ID nicht angibt, ist das Konto nicht sofort bereit, sondern erst paar Tage später, wenn die N26 Bank sich die Steuer-ID selbst geholt hat. Das ist auch erst so, seitdem die N26 Bank eine eigene Banklizenz hat, und solch eine Lizenz bekommt man nur wenn man sehr hohe Aufforderungen besteht...

0
@Veed04

eben zuvor hatten die eine Banklinzenz aus GB. Die Konten aus der Zeit sind doch nicht gekündigt worden. Steuer-ID findet man im Internet zu hauf. Wird denn geprüft, ob die Steuer ID zu den Personalien passt? Wohl erst später. Sonst müssten ja alle IDs auf deren Servern liegen, was ja allein ein massiver Sicherheitsproblem darstellen würde.

0

Dann stellt sich natürlich die Frage wieso Anbieter wie eBay und Co. ihre Kundschaft nicht vor Verkäufern mit N26 Konten schützen. Wissend, das viele Unschuldige Schaden erleiden und Opfer von Betrugsfällen werden. Müssten dann nicht Anbieter wie N26 und eBay-Kleinanzeigen dafür Haftung und Verantwortung tragen?

Nein das kann Ebay nicht. Dann würde N26 sicherlich dagegen vorgehen.

0

Was möchtest Du wissen?