Mehr arbeiten weniger Steuerrückzahlung?

1 Antwort

Du kannst Du nicht den Ertrag aus Arbeitlohn mit den evtl. Steuererstattungen gleichsetzen.

400 Euro Brutto Arbeitslohn ergibt logischerweise deutlich mehr Nettoentgelt als vorher.

Gesamtrechnerisch betrachtet - bleiben netto rund 180 Euro mehr im Portemonnaie.

Ja das ist korrekt, wenn ich aber bedenke, das wir dann ja noch die Steuern zurückzahlen müssen und es bei mehr Arbeit weniger Nachzahlung wäre, aber bei weniger Arbeit mehr Nachzahlung und das gegen rechne, dann würden das ja nur knapp 60€ ausmachen.

0
@Challa123

Es wären bei monatlich 400 Euro Einkommenssteigerung - bei Steuerklasse 5 monatlich 150 Euro netto mehr .... unter Berücksichtigung verringerter Steuererstattung = nur noch 120 Euro.

7 Stunden Nebenjob pro Woche nur zum Mindestlohn ( 9,60 Euro pro Stunde ) ergäben ein mögliches Nettomehreinkommen von rund 291 Euro..... und wenn dort auch in die Rentenversicherung eingezahlt würde noch 280 Euro.

0
@wilees

Ich würde wenn meine Stunden aufstocken, also kein Nebenjob machen. Aber Dankeschön für die Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?