MDAX und TechDAX die neuen Geheimtipps bzgl. Geldanlage?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist kein besonderes, sondern ein nachvollziehbares phänomen. wenn du die MDax, SDax, TecDax seit 2003 ansiehst, dann solltest du erkennen: sie steigen schneller als der Dax. ABER: sie fallen auch schneller als der Dax!!!! es ist also nicht alles gold, was glänzt :)

woran liegt das? die erklärung liegt an der marktkapitalisierung. je kleiner ein index kapitalisiert ist, desto schneller steigt er und umso schneller fällt er auch wieder, weil investoren im grossen stil flüchten aus illiquideren märkten/ indizes. und im vergleich zum Dax sind die kleineren vertreter weniger liquide.

die erklärung sehe ich darin u.a. auch.

Durch die Finanzkriese sind ja alle Indizes und Aktien gesunken. Da viele Papiere zur zeit unterbewertet sind ist zur Zeit ein eher guter Einstiegszeitpunkt. Ob MDAX oder TechDAX oder DAX30 muss jeder selbst wissen, bzw gucken wie viel Zukunft man in den dahinter stehenden Unternehmen sieht. Die Umschichtung könnte lohnend sein muss aber nicht. Das Börsengeschäft ist und bleibt Emotionsgeschäft.

Woher am besten Realtimekurse beziehen für Daytrading?

Hallo ich frage mich wie gut die kostenlosen Realtimekurse zB vom DAX bei finanzen.net, onvista, etc. eigentlich sind? Wie stark ist die zeitliche Verzögerung und wie hoch die Genauigkeit des angezeigten Wertes mit dem tatsächlichen Indexstand. Hat es einen Vorteil mit Programmen wie NinjaTrader oder Amibroker eigene Realtimekurse zu beziehen? Welche Datenquellen sind die besten dafür?

Wo wird der tatsächliche Indexstand( also der nach dem sichWertpapier Emittenten richten) für den DAX eigentlich berechnet? Geschieht das bei der Börse Frankfurt? Welchen Zeitvorteil und Genauigkeitsvorteil haben Händler die direkt an der Quelle sitzen?

...zur Frage

Werden K+S, Commerzbank und E.ON pleite gehen?

Wenn ja, wer als erstes und warum?

...zur Frage

ETF auf Daxwerte

ich will einen ETF auf DAX-Werte kaufen. Ist es dabei egal, ob man einen ETF auf den SDax, den MDax oder den Dax nimmt? Ich meine damit die Risiken, die Chancen etc. Dass sich die jeweiligen Indizes unterscheiden, ist mir klar.

...zur Frage

Eine aktuelle Zusammenstellung aller ETF´s, welche Performance-Indizes abbilden

Gibt es irgendwo so etwas? Dass es ca ein Dutzend Etf´s auf den Dax Perf.-Index gibt, ist mir bekannt. Auch dass es noch diverse Etf´s auf Dow-Jones-Europa-Indizes und Divid.-Indizes gibt. Aber wo gibt es eine komplette und aktuelle Zusammenstellung? Und ist es richtig, dass nur deutsche und einige gesamteurop. Indizes (Dj-Stoxx usw) in der Perf.-Index-Variante gibt?. Sämtliche großen US-Indizes und der msci-World, die gibt es nur als Kursindizes? Schon mal danke im Voraus für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Wo finde ich die schnellsten News aus der Börse?

Habt ihr Tipps, wo ich die aktuellsten Kurse finde sowie Nachrichten, die entweder im Zusammenhang mit DAX-Unternehmen stehen oder zumindest höchst wahrscheinlich einen Einfluss auf die Kurse haben werden?

...zur Frage

Hat das Sparintervall beim Fondsparen (monatlich, zweimonatlich....) merklichen Rendite-Einfluss?

Hat das Sparintervall beim Fondssparen eigentlich großen Einfluss? Oder ist es weitgehend egal ob ich monatlich Fonds kaufe oder z.B. nur alle drei Monate und dafür eine größere Menge? Gibt es dazu seriöse Untersuchungen?

Den optimalen Kurs wird man ohnehin seltenst erreichen, aber vielleicht gibt es ja auch ein optimales Sparintervall....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?