Makler muss Verkäufer nicht nennen weil sich über geeignetheit informiert?

2 Antworten

Muss der Makler hier den Verkäufer noch nicht nennen?

Wozu sollte der Makler dies zu diesem Zeitpunkt tun? Bei näherem Interesse vermittelt der Makler einen Besichtigungstermin.

Er hat den Nachweis nicht geleistet zu diesem Zeitpunkt.

0
@Pauleeee

Es geht nicht darum. Weil der Verkäufer etwas besseres zu tun hat, als von potentiellen Käufern - oder auch Leuten, die ein paar Monate später den Verkaufserlös anlegen oder den Verkäufer entführen und Geld erpressen wollen - belästigt zu werden, nimmt er einen Makler. Viele auch, weil sie zurecht denken, dass ein Profi das mit dem Häuser verkaufen viel besser kann als sie.

Idealerweise erfährt man auf dem Notarvertrag, den man zugesendet bekommt, wer der Verkäufer ist und sieht man den Verkäufer beim Notar. Aber auch da lassen sich manche vertreten.

0

Was möchtest Du wissen?