Makler kosten, nachdem das Haus privat inseriert wurde?

2 Antworten

Der erste Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer wurde durch den Makler hergestellt. Nach der derzeitigen Rechtsprechung wird daher der Makler immer Recht bekommen und die Provision zugesprochen bekommen.

Dies dient aber auch dem Schutz der Makler. Sonst würden sich alle Verkäufer erst mal durch den Makler einen Käufer suchen lassen und dann privat verkaufen und sich die eingesparte Provision mit dem Käufer teilen. Kommt sehr viel öfter vor, als Du denkst. (Ich sage nicht das dies in Deinem Fall gilt!) Dem Mißbrauch wäre aber Tür und Tor geöffnet

Du hast den Makler doch nicht beauftragt - warum solltest Du ihn zahlen?

der Verkäufer hat damals (vor mehr als 4 Monaten) den Makler beauftragt. Ich habe das Exposee und die vollständige Adresse vom Makler bekommen. Und ich habe das Haus 2x in Anwesenheit des Maklers besichtigt. Maklerprovision in Höhe von 5,95% des Kaufpreises war damals voresehen.
Jetzt ist dasselbe Haus privat ohne Makler und ohne Provision wieder angeboten.

0

Das ist falsch. In den allermeisten Fällen wird der Makler vom Verkäufer beauftragt und der Käufer zahlt trotzdem die Rechnung.

0

Was möchtest Du wissen?